17. Juli 2017

[Rezension] Die Küste der Freiheit

Inhalt:
"1775: Als ihr Geliebter Lorenz mit seinem Regiment nach Amerika in den Krieg geschickt wird, ist Anna zutiefst verzweifelt. So verzweifelt, dass sie sich als Schuldmagd in die amerikanischen Kolonien verkauft. Bald schon findet sie sich mit zahlreichen anderen Auswanderern auf einem Schiff in die Neue Welt wieder. Doch der Weg in die Freiheit und zur Liebe ist weit ...""

An erster Stelle möchte ich Autorin Maria W. Peter danken! Auf ihre Einladung hin habe ich an der Leserunde zu diesem Buch auf Lovelybooks teilgenommen und sie hat diese wirklich super betreut und sich überaus aktiv beteiligt und jede Frage beantwortet bzw. ist auf alles direkt eingegangen. Danke für diesen tollen Einsatz.
Ich habe mich schon vor langer Zeit in dieses Cover verliebt und hatte das Buch schon lange auf meiner Wunschliste, deshalb habe ich mich sehr über die Möglichkeit gefreut dieses Buch zu lesen! Eigentlich nehme ich nicht mehr an Leserunden teil (hier erfahrt ihr warum), aber hier habe ich mal eine Ausnahme gemacht und ich bin wirklich froh darum.