31. Oktober 2016

[Neuzugänge] Oktober 2016

Hallo ihr Lieben & Happy Halloween...

... an alle die heute feiern! :)

Der Herbst hat sich jetzt definitiv breitgemacht und das heißt für mich auch wieder: Uni!
Ab Mitte Oktober ging es für mich wieder los (mittlerweile schon im 3. Semester!) und ich habe mich tatsächlich wieder drauf gefreut. Ich bin auf jeden Fall zufrieden mit meiner Wahl und diese Erkenntnis tut wirklich gut.

Im Oktober gab es auch ein paar Neuzugänge für meinen SuB!
Während der Semesterferien habe ich zuhause noch einen Thalia-Gutschein gefunden, den ich schon vor einer ganzen Weile von einer lieben Freundin geschenkt bekommen habe. Diesen habe ich dann für den ersten Band der Codex Alera-Reihe "Die Elementare von Calderon" von Jim Butcher und "Der Winterpalast" von Eva Stachniak ausgegeben. Beides Bücher die nicht auf meiner Wunschliste stehen... aber die Cover haben es mir einfach angetan. :D

Außerdem hat mir Angela Planert den dritten Teil ihrer Reihe "Fragwürdige Identität" zur Verfügung gestellt. Das ist der letzte Teil der Reihe... und diesen habe ich jetzt auch schon gelesen. Wie er mir gefallen habt erfahrt ihr bald! (Rezensione Band 01 & Rezension Band 02)

Aktuell habe ich auch noch einige Rezensionen in Arbeit, ich hoffe diese demnächst auch fertig zu bekommen... der Anfang des Semesters (+ Nebenjob) ist immer etwas stressig, deshalb bleibt das Bloggen etwas auf der Strecke. Aber es pendelt sich alles nach und nach ein. :)

Liebe Grüße,
Denise




Codex Alera 01 - Die Elementare von Calderon
von Jim Butcher

Inhalt:
"Alera ist das größte Reich, das die Menschen je errichtet haben. Durch die Macht seiner Elementare und der Ritter, die diese beherrschen, regieren Wohlstand und Stabilität. Doch in der Hauptstadt schmieden die Fürsten ihre Intrigen, und ein Bürgerkrieg steht kurz bevor. Da fallen die brutalen Marat mit ihren riesigen Bestien in Alera ein, und die Aufmerksamkeit aller richtet sich auf das Calderon-Tal – und auf Tavi, der dort nicht nur um sein Leben kämpft, sondern auch um die Sicherheit Aleras!"







13. Oktober 2016

[Rezension] Die Neuseeland-Saga: Tausend Wellen fern Band 1 - 4

Inhalt:
"Irland, 1872. Als der Vater der 18-jährigen Kaylee Heagan ihre Mutter für eine Jüngere verlässt, entflammt im katholischen Dublin ein Skandal. Um der Schande zu entgehen und sich gemeinsam eine Zukunft aufzubauen, brechen die beiden ungleichen Frauen zu einer beschwerlichen und langen Seereise nach Neuseeland auf. Doch wird sich ihre Hoffnung auf ein neues Leben erfüllen?"

Vielen Dank an den Edel Elements Verlag, der mir die Neuseeland-Saga von Rebecca Maly zur Verfügung gestellt hat!

Als ich die Cover der Bücher gesehen habe wusste ich: Die Reihe musst du lesen! Ich liebe die Cover! Sie passen einfach wunderbar zur Geschichte und wecken das Fernweh.

Die Geschichte rund um Kaylee Heagan ist in vier Kurzromane aufgeteilt und jedes Ende lässt den Leser mit nur einer Frage zurück: Wie geht´s weiter?! Man möchte einfach sofort weiterlesen... und zu meinem Glück hatte ich alle vier Bücher auf meinem Reader parat. :)
Die Aufteilung fand ich sehr gelungen, da die Spannungsbögen gut eingeteilt ist und die Story immer spannend bleibt.

10. Oktober 2016

[Currently Reading] #13


Hallo ihr Lieben!

Ich bin wieder in Kassel und da die Uni noch nicht anfängt, und ich nur nebenbei arbeite, habe ich viel Zeit zum Lesen. :)
Aktuell bin ich in den letzten Zügen von "A Clash of Kings" von George R.R. Martin. Gefällt mir eigentlich genau so gut wie der erste Teil, aber bei über 1000 Seiten und dann noch auf Englisch braucht man eine Weile. :D
Als nächstes möchte ich dann "Das Feuer einer anderen Welt" von An Lin lesen!

Liebe Grüße & eine schöne Woche!
Denise

4. Oktober 2016

[Rezension] Free Souls - Gefährliche Träume

Inhalt:
"Wenn dein Verstand eine Waffe ist, musst du für Freiheit einen hohen Preis bezahlen. Vier Monate sind vergangen, seit Kira ihr Zuhause verlassen hat, um sich Julians Jacker Freedom Alliance anzuschließen. Doch der Verlust ihres Freundes Raf hat ein Loch in ihrem Herzen hinterlassen. Sie füllt es mit Waffentraining, JFA-Patrouillen und einer besessenen Jagd auf FBI Agent Kestrel. Julians Sorgen um ihre Sicherheit und seine wiederholten Versuche, sie für seine revolutionären Internet-Chats zu gewinnen, schlägt sie dabei in die Luft. Als der Anti-Jacker Politiker Vellus Jackertown von der Nationalgarde umzingeln lässt, entdeckt Kira, dass an Julians Sorgen mehr dran ist, als sie dachte. Sie ist gezwungen eine Mission anzunehmen, die sie nicht will und die ihre letzte sein könnte: Ein Anschlag auf Senator Vellus, bevor er Julians Revolution und die Jacker, die sie zu lieben gelernt hat, auslöschen kann. "

Da mich die ersten beiden Bücher (Band 1 und Band 2) einfach begeistern konnte, war ich sehr gespannt, wie mir nun der Abschluss der Trilogie gefallen würden.

Ich kann ganz klar sagen: Die Reihe wird absolut würdig abgeschlossen! Die Qualität - sowohl Schreibstil als auch Story - bleibt über alle drei Teile hinweg erhalten und mich konnte der letzte Teil genau so gut unterhalten wie seine Vorgänger. Mir sind nur leider einige Rechtschreibfehler aufgefallen. Oft fehlten Buchstaben oder auch mal ganze Wörter bzw. es waren manchmal auch einfach falsche Wörter eingesetzt worden. Es war jetzt nicht so extrem, dass es mir meinen Lesespaß getrübt hätte, aber es ist definitiv aufgefallen.