30. Januar 2016

[Challenge] Yin & Yang - Challenge

Hallo zusammen!

Nachdem die Jahreschallenge vorbei ist und nicht wiederholt wird (ich mach nur noch nebenbei fertig, wenn ich es denn schaffe^^), habe ich mich entschieden wieder bei ein paar monatlichen Challenges in der Gruppe SuB-Abbau-Challenge Buchgesichter auf Lovelybooks zu machen. Mit vielen lieben alt bekannten, aber mittlerweile auch neuen Gesichtern. :)







Das Thema im Februar: 
Yin & Yang









Die Challenge wird von Pounce organisiert, und das sind die Regeln:


- Team Yin erhält je 3 Sonderpunkte für jedes gelesene Buch/Ebook/Hörbuch mit einem weißen Titel.

5 Sonderpunkte gibt es für das Team Yin für jedes gelesene Buch/Ebook/Hörbuch mit einem überwiegend schwarzen Hintergrund.

- ACHTUNG: Sonderpunkte satt gibt es, wenn sowohl Hintergrund als auch Titel die passenden Farben aufweisen (nämlich insgesamt 8 Sonderpunkte!).

-Als Titel zählt übrigens nur der Haupttiel des Buches, also kein Unter- oder Zusatztitel. Sprich: Bei "Cry Baby - Scharfe Schnitte" würde nur "Cry Baby" als Haupttitel zählen. Bei Reihen nur der Titel des Buches, nicht die Reihenbezeichnung.

- Den Live-Ticker (reguläre Punkte) findet ihr auf Ilanas (extremehappy) Blog: http://buecherreich.net/yin-yang-challenge-februar-2016-sub-abbau


Ich werde euch auf meiner Challenges-Seite auf dem laufenden halten!

LG Denise

28. Januar 2016

[Kurzrezension] Milten & Percy - Das Schloss der Skelette

Inhalt:
"Detective Percy Meercat bekommt einen Praktikanten an die Backe: Milten Greenbutton, einen jungen, aber bisher erfolglosen Erfinder. Percy, seines Zeichens stolzes Erdmännchen, will Urlaub machen und kehrt seinem Job den Rücken. Er landet mit Milten in der Kleinstadt Sharpytown und nach einem ausgelassenen Fest bei einer gut aussehenden Pensionsbesitzerin im Bett. Doch der Schein trügt, bald wendet sich alles Gute zum Schlechten, und der Detective steht alleine in der menschenleeren Stadt und fragt sich, was überhaupt passiert ist."

Vielen Dank an Autor Florian C. Booktian, der mir sein Buch zur Verfügung gestellt hat!

Also generell kann ich über die Geschichte sagen, das sie zwar amüsant und auch wirklich nett geschrieben ist, aber mich nicht wirklich vom Hocker hauen konnte.
Der Einstieg war für mich etwas holprig, da man sich erstmal auf die wirkliche skurrilen Charaktere und Begebenheiten der Welt einlassen muss. Vor allem mit Percy, dem Erdmännchen, hatte ich etwas Startschwierigkeiten... seine Art war für mich irritierend und ich emfpand ihn als eher unsympatisch.

Die Handlung war größtenteils spannend, aber doch eher vorhersehbar. Was sich der Autor für seine Geschichte da alles ausgedacht hat, ist wirklich phantasievoll, das muss man ihm lassen! Allerdings hätte ich mir mehr Tiefe für die Handlung und vor allem für die Charaktere gewünscht, die zwar größtenteils wirklich liebenswürdig, aber zu oberflächlich waren. Ich hätte mir auch mehr Hintergrundinfo über die Welt und die Protagonisten gewünscht... zum Beispiel wie die Verschmelzung von zwei Planeten möglich ist, ohne dabei alles Lebendige auf der Welt zu zerstörten?! Das ist so ein Fakt, den der Leser einfach ohne Erklärung hinnehmen muss und ich mir einfach ein paar Worte dazu gelesen hätte. ;)

Fazit:
Kurzweilige und unterhaltsame Lektüre mit einer eher flachen Story für zwischen durch, die durchaus für Jugendliche und Erwachsene Leser geeignet ist. Ich vergebe 7 Punkte!

26. Januar 2016

[Neuzugänge] Januar 2016

Hallo ihr Lieben!

Erstmal eine kleine Ankündigung: Obwohl die Bingo-Jahreschallenge nur 2015 lief, hat die Orga mir und noch ein paar anderen, die ihre Karte noch nicht voll haben die Möglichkeit gegeben just for fun weiterzumachen. Mal sehen ob und wann ich es dieses Jahr schaffe. Da es keine neue Jahreschallenge in diesem Jahr geben wird, werde ich nun wieder vermehrt bei monatlichen Challenges auf Lovelybooks teilnehmen, ich bin gespannt was mich erwartet und ob es mich motiviert!

Aber nun zu meinen Neuzugängen in diesem Monat:
Anfang diesen Jahres hatte ich Geburstag und wie so oft bekommt man da als Bücherverrückte natürlich Bücher geschenkt! Ganz besonders gefreut hab ich mich über die wunderschöne englische Ausgabe von "The Chronicles of Narnia" von C.S.Lewis. Das Cover ist einfach so toll gemacht. <3
Dann habe ich noch den dritten Teil von "Der geheime Zirkel - Kariks Schicksal" von Libba Bray bekommen und somit endlich alle Bücher im Regal. Den ersten Band habe ich vor einigen Jahren gelesen und mich in das Buch verliebt... jetzt wo ich endlich alle habe, muss ich natürlich die Reihe nochmal komplett lesen! *g*

Eigentlich noch als Weihnachtsgeschenk habe ich den fünften Band der "Acht Sinne"-Reihe als ebook von dem Autorinnenduo Rose Snow selbst geschenkt bekommen, aber halt erst im Januar "abgeholt". Außerdem durfte das ebook "Tribes - Das Heim" von Dirk Koeppe bei mir einziehen und ich bin schon sehr gespannt was mich erwartet. Vielen Dank nochmal an beide Autoren an dieser Stelle. :)





The Chronicles of Narnia
von C.S. Lewis

Inhalt:
"Experience all seven tales of C. S. Lewis's classic fantasy series, The Chronicles of Narnia, in one impressive paperback volume!
Epic battles between good and evil, fantastic creatures, betrayals, heroic deeds, and friendships won and lost all come together in this unforgettable world, which has been enchanting readers of all ages for over sixty years.
This edition presents the seven books—The Magician's Nephew; The Lion, the Witch and the Wardrobe; The Horse and His Boy; Prince Caspian; The Voyage of the Dawn Treader; The Silver Chair; and The Last Battle—unabridged and arranged in C. S. Lewis's preferred order. Each chapter is graced with an illustration by the original artist, Pauline Baynes."













21. Januar 2016

[Rezension] Sveta und der Junge aus dem Wald

Inhalt:
"Die sechzehnjährige Sveta lebt mit ihren Eltern in Berlin. Nachdem ihr boshafter Vater bei seinen Dienstherren in Ungnade fällt, wird er zum Vorsteher eines kleinen Örtchens in der abgelegenen Provinz degradiert und muss die Stadt verlassen. Noch am gleichen Abend kommt es zum Zerwürfnis zwischen Svetas Eltern, woraufhin ihr Vater sofort aufbricht und Sveta gegen ihren Willen mitnimmt. Ohne zu wissen, wohin ihre Tochter verschleppt wird, bleibt die Mutter zurück. In ihrer neuen Heimat »Dunkeltann« wird Svetas Leben von Tag zu Tag trister, bis es eines Morgens zu einer Begegnung kommt, die ihr Leben verändern wird ..."


Vielen Dank an Autor Axel Saalbach, der mir sein Buch zur Verfügung gestellt hat!

In dieses Buch hatte ich einen leichten Einstieg, da mir die fiktive Welt bereits durch "Das Haus Komarow" vertraut war. Die Geschichte rund um Sveta spielt sich 15 Jahre vorher ab und bietet eine spannende Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite. Natürlich hat es mich gefreut wieder von einige bekannte Orte und auch Personen zu lesen und auch mit der "späteren" Geschichte zu vergleichen.
Allerdings kann ich mir vorstellen, dass andere Leser die das andere Buch nicht gelesen haben dieser Vorteil fehlen wird und deshalb Schwierigkeiten haben könnten. Denn bei "Sveta" werden die aktuellen Umstände und Details der Welt in der die Geschichte spielt nicht wirklich erklärt, wie es bei "Das Haus Komarow" war, sondern sind einfach gegeben. Aber das war nur mein Eindruck am Rande... ;)

15. Januar 2016

[Freitagsfüller] 15.01.16

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es den ersten Freitagsfüller von scrap-impulse im neuen Jahr! :)


1. Die Schnelligkeit des Internets bei mir zu Hause lässt ja zu wünschen übrig...

2. Jetzt wo Weihnachten und Silvester rum sind fängt es an mit dem Schnee, das könnte auch andersrum sein. Zumindest wäre es mir so lieber! 

3. Ich war im Sommer letztes Jahr gar nicht im Schwimmbad.

4. Hat nicht jeder von uns Krimskrams unten im Kleiderschrank?

5. Ich muss unbedingt mehr Filme im Kino sehen, aber das ist alles so teuer geworden. :(

6. Ich habe alles mögliche auf meinem Tisch stehen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein gemütliches Abendessen, morgen habe ich einen Besuch auf einer Geburtstagsparty geplant und Sonntag möchte ich sicher wieder zurück nach Kassel kommen! Ich hoffe das klappt bei dem Wetter.


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
LG Denise

13. Januar 2016

[Aktuell] Mein Lesejahr 2015

Hallo ihr Lieben!

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr und hoffe ihr habt es alles gut angefangen. :)
Und wie die Jahre zuvor möchte ich euch einen kleinen Rückblick auf mein Lesejahr 2015 geben! Ich finde es immer schön auf das vergangene Jahr - und vor allem auf die gelesenen Bücher - zurückzublicken.

Das sind meine Favoriten aus 2015:



2015 in Zahlen:
47 Bücher +  4 Mangas =  51 gesamt
14.750 Seiten (Bücher) + 1.140 (Manga) = 15.890 Seiten gesamt

Tja was kann ich zum vergangenen Jahr sagen? Als Erstes fällt mir da die die Bingo-Jahreschallenge ein. Die hat mich in der ersten Jahreshälfte wirklich sehr motiviert und ich konnte einiges weglesen. Dann ab Herbst wurde es etwas weniger, da mein Umzug und der Studienbeginn "dazwischen" kam und damit auch sehr viel Lektüre für mein Studium. Leider wird es 2016 keine Jahreschallenge mehr geben, aber ich werde versuchen hin und wieder auf Lovelybooks bei Challenges teilzunehmen. Ich hab mich jetzt für Februar mal angemeldet, ich bin schon sehr gespannt und es stehet ja auch bald die Vorlesungsfreie Zeit an. ;)
Die Ziele vom letzten Jahr habe ich ja eher weniger einhalten können... aber in der Jahreschallenge war ich knapp dran und mit Rezensionen war ich auch gut dabei!

Als Vergleich:
2012 habe ich insgesamt 75 geschafft -  24 mehr!
2013 waren es immer noch 65 -  14 mehr!
2014 habe ich nur 52 gelesen - 1 mehr!


Neue Ziele für 2016!
1. Mindestens 60 Bücher lesen
2. Angefangene Reihen beenden
3. Mehr Lesen, weniger Serien schauen


Weitere interessante Zahlen:
-  28 Rezensionen
-  9 Leserunden
-  9 neu angefangene Reihen (noch nicht beendet)

Ich wünsche euch allen ein erfolgreiches, gesundes, glückliches und vor allem lesereiches Jahr 2016!
LG Denise