26. November 2013

[TAG] Das Bücher Alphabet


Schon eine Zeit lang habe ich mir den Link zu diesem Tag gespeichert, weil ich ihn irgendwann mal ausfüllen und hier posten wollte. Nun ist es endlich soweit!
Dieser Tag ist, so wie ich das mitbekommen habe, unter Buchbloggern sehr beliebt und wurde schon oft weitergegeben. Ich persönlich haben ihn auf Books Paradise entdeckt. Wenn ihr mögt könnt ihr diesen Tag auch gerne mitmachen. :)


Author you´ve read the most books from
(Autor von dem du die meisten Bücher gelesen hast)
Das müsste bei mir J. R. Ward sein, die Reihe ist schier endlos und die Bücher lesen sich einfach so fix. :)

Best Sequel ever
(Beste Fortsetzung)
Du fragst sachen. :D puuh keine Ahnung das kann ich jetzt spontan gar nicht beantworten.

Currently reading
(Buch, welches du gerade liest)
"Sternenreiter" von Jando



Drink of Choice while reading
(Getränk während dem Lesen)
Meistens trinke ich Wasser also nichts besonderes, aber wenn ich mir mal was direkt zum Lesen hole, dann gerne mal einen schönen, warmen Tee im Herbst/Winter. :)


E-reader or physical book?
(E-Book oder echtes Buch)
Ich hab sowohl als auch! Ein E-reader hat unglaubliche Vorteile aber auch Printausgaben kann ich auf keinen Fall verzichten.
 

25. November 2013

[Rezension] Der Gott des Todes

Inhalt:
"Azur wird nach seinem Selbstmord als Todesengel wiedergeboren, dazu verdammt für alle Ewigkeit in den Einöden der Unterwelt die Seelen der Menschen einzusammeln. Fast aller Erinnerungen an sein menschliches Dasein beraubt, ist Azur nur noch eines geblieben: Die Sehnsucht nach seiner geliebten Frau. Um zu ihr zurückzukehren, muss er der Unterwelt entkommen und das Geheimnis seines Selbstmords offenbaren. Azur begibt sich auf eine Reise voller Mysterien und Gefahren, die ihn mehr kosten könnte, als nur sein Leben. "


Wie ich schon in diesem Post geschrieben hatte, war ich von der Beschreibung und der Leseprobe des Buches begeistert. Kurz darauf habe ich auch mit dem Lesen begonnen und der Anfang hielt auch was die Leseprobe versprach.

Das Geschehen rund um Azur in der Unterwelt, den Todesengeln und dem Gott des Todes ist etwas düster und morbide, aber auch auf eine Art und Weise lustig die mir sehr zugesagt hat. Die Handlung geht schnell voran und ehe man sich versieht ist Azur seinem Ziel einen Schritt näher!
Dann nahm meine Begeisterung leider etwas ab und Verwirrung meinerseit nahm etwas zu, warum? Ganz einfach, das "Setting" änderte sich plötzlich komplett und man muss sich als Leser erstmal neu orientieren was mir etwas schwer gefallen ist. Deshalb hat es bei mir etwas gedauert bis ich mich wieder richtig eingelesen hatte und mit der neuen Situation warm geworden bin.

7. November 2013

[Neuzugänge] Oktober 2013

Im Oktober war bei mir sehr viel los, deshalb ist leider mein Blog eeeetwas zu kurz gekommen... man sieht es zb. an nur 3 veröffentlichten Post. Auch neue Rezis habe ich eine Weile nicht mehr gepostet, obwohl einige schon fast fertig oder in Vorbereitung sind... allgemein hab ich noch einiges in Petto das ich nur mal fertigstellen und posten müsste. Aber gut fangen wir erstmal klein an bei den Neuzugängen des letzten Monats und das war wie wir alle wissen der Oktober! ;)

Nachdem vor kurzem mein aller erstes richtiges Rezensionsexemplar zu mir kam, ihr erinnert euch vielleicht an diesen Post. Hat mich kurze Zeit später der Autor Patrick Satters per Mail kontaktiert und mich angefragt sein selbstveröffentlichtes Buch "Der Gott des Todes" zu rezensieren. Nach dem Lesen des Beschreibungstextes und einer kleinen Leseprobe hab ich sofort zugesagt und ich bekam pompt das Ebook zugeschickt. Man hab ich mich gefreut. :D

Neben diesen beiden Reziexemplaren sind im Oktober auch noch zwei Wanderbücher bei mir angekommen. Zum einen mal was süßes, zumindest klingt der Titel total süß: MacTiger - Ein Highlander auf Samtpfoten und dann noch was lustiges: Meilenweit für (k)ein Kamel. In beiden Fällen darf man gespannt sein wie sie mir gefallen!



Reich der Götter 01 - Der Gott des Todes
von Patrick Satters

Inhalt:
"Azur wird nach seinem Selbstmord als Todesengel wiedergeboren, dazu verdammt für alle Ewigkeit in den Einöden der Unterwelt die Seelen der Menschen einzusammeln. Fast aller Erinnerungen an sein menschliches Dasein beraubt, ist Azur nur noch eines geblieben: Die Sehnsucht nach seiner geliebten Frau. Um zu ihr zurückzukehren, muss er der Unterwelt entkommen und das Geheimnis seines Selbstmords offenbaren. Azur begibt sich auf eine Reise voller Mysterien und Gefahren, die ihn mehr kosten könnte, als nur sein Leben."