23. August 2013

[Neuzugänge] KW 32

Ich komme erst jetzt dazu die Neuzugänge der letzten Wochen zu posten da ich im Urlaub war und unter anderem zwei Wochenenden unterwegs war. Fangen wir erstmal mit der 32. Kalenderwoche an, der Rest kommt dann in neuen Posts! An einem Wochenende war ich am Edersee zelten, wir hatten super Wetter und tolle Stimmung und dann waren wir vorletztes Wochenende auf einem Mittelaltermarkt an der Nordsee, da war der Veranstaltungsort einfach der Hammer: direkt an der See! Beide Wochenenden waren super toll, und wie das so ist hatte ich in der restlichen Urlaubszeit - hatte immerhin 3 Wochen ;) - eine Menge vor und war ständig on Tour... aber zurück zum eigentlichen Thema: die Bücher! "Der Duft des Regenwalds" habe ich auf Buchgesichter.de gewonnen und lese es aktuell noch in einer Leserunde zusammen mit der Autorin, bisher gefällt es mir super gut! Die anderen beiden sind Wanderbücher die wohl noch eine Weile auf das gelesen werden warten müssen, da ich so viele WBs mittlerweile bei mir beherberge. *g*



Der Duft des Regenwalds
von Rosa Zapato

Inhalt:
"Veracruz, 1903: Alice Wegener hat die weite Reise von Berlin nach Mexiko angetreten, um ihren Bruder Patrick zu besuchen. Doch es kommt nicht zu einem Wiedersehen – Patrick wurde im Dschungel Opfer eines Verbrechens. Als Alice näheres zu den Umständen wissen möchte, stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. So stellt Alice ihre Nachforschungen auf eigene Faust an und bringt neben der Wahrheit über Patricks Tod auch das Geheimnis einer Maya-Prinzessin ans Licht – das letztendlich auch sie zur wahren Liebe führt…"


21. August 2013

[Rezension] Silhouette, Gefährlicher Ehrgeiz



Inhalt:
"Scarlett ist der Star in ihrer Tanzakademie: Sie ist beliebt, zählt zu den besten Tänzern und weiß genau, was sie will. Ihr großer Traum ist es, nach der Abschlussaufführung ein Engagement als Solotänzerin am Nationalballett zu bekommen. Doch dann ergattert sie in einem Casting die Hauptrolle für ein Musikvideo und lernt den charismatischen Sänger Moss kennen. Und plötzlich ist Scarlett hin und her gerissen zwischen dem verlockenden Glamour-Leben mit ausschweifenden Partys und der hart umkämpften Tanzwelt. Wie weit kann sie gehen, ohne ihre Träume zu verlieren? Doch wenn du hoch hinaus willst, kannst du manchmal ganz tief fallen..."


Dem Klappentext zu folge habe ich ein nettes, aber spannendes Jugendbuch erwartet und bin im nachhinein doch wirklich überrascht wie gut mir dieses Buch gefallen hat und wie leicht ich komplett in die Geschichte eintauchen konnte!
Die Autorin fesselt den Leser mit ihrem locker, leichten Schreibstil der alles sehr bildhaft darstellt. Der Schreibstil ist eher einfach gehalten, da das Buch sich ja an Jugendliche richtet. Das merkt man auch an den Dialogen und an Scarletts Gedankenwelt, aber es hat mir persönlich als Erwachsenen Leser keinen Lesespaß geraubt im Gegenteil!

19. August 2013

[Sonstiges] Zurück aus dem Urlaub!

Der ein oder andere wird sich gewundert haben das in den letzten Wochen so gut wie gar nichts kam, das hatte den einfachen Grund das ich so gut wie nie zu Hause war. ;)
Ich habe mir dieses Jahr 3 Wochen Urlaub am Stück gegönnt, die ich natürlich in vollen Zügen genossen hab!
Unter anderem war ich am Edersee zelten, dann einige Tage an der Nordsee (zum ersten Mal in meinem Leben :D) und dann dieses und jenes, Freunde getroffen, ausgiebig und in Ruhe gezockt (kommt man sonst ja nur am Wochenende zu...) einfach mal die Seele baumeln lassen... was man so tut wenn man frei hat. Und natürlich ganz wichtig: ausschlafen!!
Ich hab ganz bewusst mal versucht auf Internet (Facebook, Buchgesichter,Blogger) zu verzichten und war seeeehr sporadisch online. Dadurch kam ich ein "klitzekleines Bisschen" mit Rezesionen und Neuzugängen-Posts in Verzug die ich aber ganz bald nachholen werde. Ich kann aber schon sagen: es ist eine ganze Menge geworden.
Dem Urlaub schaue ich mit einem weinenden und einem lachenden Auge hinterher... aber so ist es ja immer. Man freut sich das es schön war und ist traurig das es vorbei ist. Tja was soll man machen. *seufz* Der nächste Urlaub kommt bestimmt! ;)

7. August 2013

[Rezension] Das Geheimnis von Digmore Park


Inhalt:
“In Digmore Park, dem herrschaftlichem Familiensitz der Dewarys, verschwindet die Schwester des Lord spurlos. Ist Frederick, der Erbe von Digmore Park, der Mörder? Alles scheint darauf hinzuweisen doch der junge Mann ist nicht aufzufinden. Als die energische Elizabeth Porter einen neuen, attraktiven Stallmeister einstellt, ahnt sie nicht, wen sie vor sich hat ... Wird Frederick seine Unschuld beweisen und das Herz der stolzen Elizabeth erobern können? Denn die hohen Mauern von Digmore Park wissen ihre Geheimnisse gut zu bewahren.”


Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen! Besonders das die Vermischung zweier Genres so gut gelungen ist! Auf der einen Seite einen romantisch, historischen Roman im 19. Jahrhundert und zum anderen hat man einen guten Schuss Krimi mit drin.

Der Schreibstil war für mich sehr angenehm zu lesen und entführte mich schnell in die Geschichte. Auch die detaillierten Beschreibungen der Umgebung, wie z.B. der Gärten und Anwesen an denen die Geschichte spielt haben mir gefallen, ich mag das total gerne um richtig in die Geschichte und auch in die Zeit einzutauchen!