30. Dezember 2013

[Rezension] Sternenreiter - Kleine Sterne leuchten ewig

Inhalt:
"Mats glaubt nicht mehr an seine Träume - zu sehr ist er daran gewöhnt, in der Arbeitswelt zu funktionieren. Auch seine Frau Kiki erreicht ihn nicht mehr. Bis es zu einem Ereignis kommt, dass Mats zwingt, innezuhalten. Ein kleiner Junge hilft ihm dabei, die Welt mit anderen Augen zu sehen und sein Leben neu zu gestalten. Dass man heute noch an Wunder glauben kann, davon erzählt Jandos modernes Märchen Sternenreiter, eine poetische Erzählung für Jugendliche und Erwachsene. Ein Buch über Freundschaft, Menschlichkeit und die Verwirklichung von Träumen."

Meine Meinung zu diesem kleinen Büchlein ist etwas zwiegespalten und ich weiß auch nicht Recht wie ich meine Meinung dazu ausdrücken soll - auch ein Grund weshalb ich ein bisschen länger gebraucht habe - aber ich werde es mal versuchen.

18. Dezember 2013

[Neuzugänge] November 2013


Ohje ohje ich seh kein Ende... könnte der Titel dieses Posts sein. Oder auch: Besser spät als nie!

Warum das so ist? Dafür muss ich etwas weiter ausholen, um genau zu sein muss ich dafür zum 17. November zurückkehren. An diesem Tag hatten meine beiden Großcousins Geburstag und wir haben bei ihrer Oma = meine Tante gefeiert da dort mehr Platz ist. Was sonst bei einer so großen Familie? ;)

Wir saßen gerade bei Kaffee und Kuchen als meine Tante meinte das sie von ihren Büchern einige aussortiert hätte und ich mal durchschauen könnte was ich haben mag bevor sie diese weggibt. Ich war gleich begeistert und bin nach dem Kuchen essen sofort mit einer meiner Cousinen, nicht die Tochter dieser Tante ;), nach oben gegangen. Und jaaaa "nur ein paar" waren dann mal 3 große, bis oben gefüllte Kartons mit Bücher. Da sie hauptsächlich Krimis, Thriller und Historische Romane und ab und an mal Frauenliteratur und Fantasy liest, hab ich mir einige Historische und Fantasy- Romane rausgepickt. Auch ein Thriller ist dabei, da meine Cousine meinte das es soooo toll ist. :)

Bevor diese MASSE an Büchern zu mir kam habe ich mir noch zwei Mangas gegönnt um meine Pretty Guardian Sailor Moon - Reihe endlich mal fertig zu bekommen. Im November kamen Teil 8 und 9, bisher noch ungelesen!

So hier könnt ihr nun meine große Errungenschaft sehen:


26. November 2013

[TAG] Das Bücher Alphabet


Schon eine Zeit lang habe ich mir den Link zu diesem Tag gespeichert, weil ich ihn irgendwann mal ausfüllen und hier posten wollte. Nun ist es endlich soweit!
Dieser Tag ist, so wie ich das mitbekommen habe, unter Buchbloggern sehr beliebt und wurde schon oft weitergegeben. Ich persönlich haben ihn auf Books Paradise entdeckt. Wenn ihr mögt könnt ihr diesen Tag auch gerne mitmachen. :)


Author you´ve read the most books from
(Autor von dem du die meisten Bücher gelesen hast)
Das müsste bei mir J. R. Ward sein, die Reihe ist schier endlos und die Bücher lesen sich einfach so fix. :)

Best Sequel ever
(Beste Fortsetzung)
Du fragst sachen. :D puuh keine Ahnung das kann ich jetzt spontan gar nicht beantworten.

Currently reading
(Buch, welches du gerade liest)
"Sternenreiter" von Jando



Drink of Choice while reading
(Getränk während dem Lesen)
Meistens trinke ich Wasser also nichts besonderes, aber wenn ich mir mal was direkt zum Lesen hole, dann gerne mal einen schönen, warmen Tee im Herbst/Winter. :)


E-reader or physical book?
(E-Book oder echtes Buch)
Ich hab sowohl als auch! Ein E-reader hat unglaubliche Vorteile aber auch Printausgaben kann ich auf keinen Fall verzichten.
 

25. November 2013

[Rezension] Der Gott des Todes

Inhalt:
"Azur wird nach seinem Selbstmord als Todesengel wiedergeboren, dazu verdammt für alle Ewigkeit in den Einöden der Unterwelt die Seelen der Menschen einzusammeln. Fast aller Erinnerungen an sein menschliches Dasein beraubt, ist Azur nur noch eines geblieben: Die Sehnsucht nach seiner geliebten Frau. Um zu ihr zurückzukehren, muss er der Unterwelt entkommen und das Geheimnis seines Selbstmords offenbaren. Azur begibt sich auf eine Reise voller Mysterien und Gefahren, die ihn mehr kosten könnte, als nur sein Leben. "


Wie ich schon in diesem Post geschrieben hatte, war ich von der Beschreibung und der Leseprobe des Buches begeistert. Kurz darauf habe ich auch mit dem Lesen begonnen und der Anfang hielt auch was die Leseprobe versprach.

Das Geschehen rund um Azur in der Unterwelt, den Todesengeln und dem Gott des Todes ist etwas düster und morbide, aber auch auf eine Art und Weise lustig die mir sehr zugesagt hat. Die Handlung geht schnell voran und ehe man sich versieht ist Azur seinem Ziel einen Schritt näher!
Dann nahm meine Begeisterung leider etwas ab und Verwirrung meinerseit nahm etwas zu, warum? Ganz einfach, das "Setting" änderte sich plötzlich komplett und man muss sich als Leser erstmal neu orientieren was mir etwas schwer gefallen ist. Deshalb hat es bei mir etwas gedauert bis ich mich wieder richtig eingelesen hatte und mit der neuen Situation warm geworden bin.

7. November 2013

[Neuzugänge] Oktober 2013

Im Oktober war bei mir sehr viel los, deshalb ist leider mein Blog eeeetwas zu kurz gekommen... man sieht es zb. an nur 3 veröffentlichten Post. Auch neue Rezis habe ich eine Weile nicht mehr gepostet, obwohl einige schon fast fertig oder in Vorbereitung sind... allgemein hab ich noch einiges in Petto das ich nur mal fertigstellen und posten müsste. Aber gut fangen wir erstmal klein an bei den Neuzugängen des letzten Monats und das war wie wir alle wissen der Oktober! ;)

Nachdem vor kurzem mein aller erstes richtiges Rezensionsexemplar zu mir kam, ihr erinnert euch vielleicht an diesen Post. Hat mich kurze Zeit später der Autor Patrick Satters per Mail kontaktiert und mich angefragt sein selbstveröffentlichtes Buch "Der Gott des Todes" zu rezensieren. Nach dem Lesen des Beschreibungstextes und einer kleinen Leseprobe hab ich sofort zugesagt und ich bekam pompt das Ebook zugeschickt. Man hab ich mich gefreut. :D

Neben diesen beiden Reziexemplaren sind im Oktober auch noch zwei Wanderbücher bei mir angekommen. Zum einen mal was süßes, zumindest klingt der Titel total süß: MacTiger - Ein Highlander auf Samtpfoten und dann noch was lustiges: Meilenweit für (k)ein Kamel. In beiden Fällen darf man gespannt sein wie sie mir gefallen!



Reich der Götter 01 - Der Gott des Todes
von Patrick Satters

Inhalt:
"Azur wird nach seinem Selbstmord als Todesengel wiedergeboren, dazu verdammt für alle Ewigkeit in den Einöden der Unterwelt die Seelen der Menschen einzusammeln. Fast aller Erinnerungen an sein menschliches Dasein beraubt, ist Azur nur noch eines geblieben: Die Sehnsucht nach seiner geliebten Frau. Um zu ihr zurückzukehren, muss er der Unterwelt entkommen und das Geheimnis seines Selbstmords offenbaren. Azur begibt sich auf eine Reise voller Mysterien und Gefahren, die ihn mehr kosten könnte, als nur sein Leben."







17. Oktober 2013

[Aktuell] Das lässt ein Blogger-Herz höherschlagen!

Letzte Woche ist was tolles passiert, etwas supertolles, ein Meilenstein meiner Blogger-Historie könnte man fast schon sagen!

Ich wurde nämlich von einem Verlag direkt per Mail angeschrieben, ob ich nicht Lust und auch Interesse an ihrem Buch hätte um es zu Lesen und dann natürlich auch auf meinem Blog zu rezensieren. Zwar hab ich schon über Gewinnspiele bei zb. Lovelybooks und Buchgesichter an Leserunden mit den Autoren teilgenommen und hab die Bücher dann rezensiert, aber es ist mir noch nicht passiert das ich direkt angefragt wurde. Ich bin darüber total Happy! :)

16. Oktober 2013

[Rezension] Purpurmond

Inhalt:
"Als Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckstück mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von ihrem Hals entfernen. Wären da nicht die kräuter­kundige Dorothea und deren Bruder Jakob, der Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer enger zusammenzieht…"

Leider scheine ich eine der wenigen Menschen zu sein denen das Buch nicht so gut gefallen hat... Mit großer Vorfreude - dank der vielen tollen Rezensionen - hab ich mich auf das Buch gestürtzt sobald es als Wanderbuch zu mir kam, aber es konnte seine verheißungsvollen Versprechen nicht gerecht werden.

7. Oktober 2013

[Neuzugänge] September 2013

Alles bunt macht der Herbst... und alles nass in den meisten Fällen auch. *g*
Gut das diesen Monat alle Wanderbücher wohlbehalten zu mir nach Hause gekommen sind!
Anfang September haben erstmal zwei Wanderbücher am selben Tag den Weg zu mir gefunden und zwar "Teufelsbraut" und "Das Lied des Achill". Etwas später kam auch "Die Bestimmung" dazu, von diesem Buch hab ich ja bisher nur Gutes gehört, ich bin also sehr gespannt! Mitte September hat mich noch "Die Gewandschneiderin" erreicht. Nachdem der September schon zur Hälfte vorbei war, kamen noch zwei weitere Wanderbücher zu mir. Ich wurde ja geradezu überschwemmt diesen Monat. ;) Ganz besonders hab ich mir über den ersten Teil der "Fabelheim"-Reihe gefreut, da ich den zweiten Teil glaube ich schon über 1 Jahr bei mir liegen hab und nicht lesen konnte... denn der erste war noch anderweitig unterwegs. ;)
Mitte August kam auch schon Teil 3, also kann ich im Prinzip alle 3 Teile nacheinander weglesen! Aber ich denke vorher werde ich noch "Purpurmond" lesen, denn die Besitzerin des Buches hat sich gewünscht das wir das Buch vorziehen da die Wanderliste gaaaaanz lang ist. Mit Vergnügen werde ich das machen, denn ich habe schon viele tolle Rezensionen über das Buch gelesen!
Selbst hab ich mir diesen Monat keine Bücher gekauft, hab ja zum Glück noch genug zum Lesen. *g*

PS: Entschuldigung für diese "verblitzten" Bilder, aber das Licht bei mir im Zimmer ist nicht das Beste und ohne Blitz erkennt man gar nichts bzw. ist es zu verschwommen... :P
PPS: Von "Purpurmond" musste ich mir ein Bild stibitzen, weil das Wanderbuch ohne Schutzumschlag verschickt wurde.


25. September 2013

[Rezension] Der Schwur der Jungfrauen

Inhalt:
"Kathrin ist fassungslos. Ein Mädchen aus dem Dorf hat sich das Leben genommen, weil es die Schande nicht ertragen konnte. Der Sohn des reichsten Bauern hatte sie verführt. Alle jungen Frauen verfallen ihm, nur Kathrin lässt sich nicht blenden. Sie schließt einen Pakt mit ihren Freundinnen. Keine von ihnen wird sich je mit Lukas einlassen. Doch einer Intrige wegen muss Kathrin Lukas heiraten. Ihre Gefühle ihm gegenüber schwanken zwischen Hass und Anziehung. Währenddessen nehmen die Ungerechtigkeiten der herrschenden Adligen zu. Kathrin schließt sich Bauern an, die einen Aufstand planen. Als sie sich einem anderen Mann zuwendet und Lukas dies entdeckt, drohen dem Aufstand Verrat und Kathrin der Tod."


Leider lässt einen der Klappentext dieses Buchs mehr erwarten und erhoffen als man letztendlich bekommt. Ich persönlich habe einen super spannenden Historischen Roman erwartet - ein Todesfall, ein gerissener Verführer, Intrigen, Verrat - das klingt doch nach viel Potenzial, oder?
Weit gefehlt! Denn um den dort beschriebenen Todesfall geht es so gut wie gar nicht, er wird nur ein paar mal am Rande erwähnt und ist für die Geschichte nicht weiter relevant.
Von Spannung fehlt größtenteils auch jede Spur, man erlebt eigentlich größtenteils den Alltag der Protagonistin Kathrin, die zu ihrem Leidwesen einen Mann heiraten muss den sie so gar nicht leiden kann.

18. September 2013

[Gewinnspiel] 2 tolle Pakete bei Romantic Book Fan!

Heute habe ich bei Romantic Book Fan ein Gewinnspiel entdeckt. Es läuft zwar schon seit letzter Woche Freitag - ja genau Freitag der dreizehnte ;) - aber es geht noch eine ganz Weile und zwar bis 29.09.2013.
HIER kommt ihr direkt auf die Gewinnspiel Seite, dort könnt ihr euch über ein Google Formular in das ihr euch eintragen könnt und direkt in den Lostopf wandert.
Ich hab mich dazu entschieden einen kleinen Blog-Post zu verfassen und ein bisschen Werbung zu machen, denn es erhöht die Chance auf einen Gewinn da man so mehrfach in den Lostopf wandern kan! :)

Zu Gewinnen gibts:
1x Paket mit Engelsdunkel von Nalini Singh & 1 Eulen-Schmucklesezeichen
und 1x Paket mit Santoro Eclectic Premium-Notizbuch Miss Butterfly & 1 Engels-Schmucklesezeichen


Falls ihr auch mit macht, Viel Glück!

16. September 2013

[Neuzugänge] KW 35

In KW 35 sind nochmal vier Wanderbücher bei mir gelandet, zwei davon sind doch sehr leichte Kost und sehr schnell zu "lesen". ;)
Und zwar sind das die zwei neuesten Bücher von Simons Katze - falls jemand dieses Kätzchen nicht kennen sollte einfach mal auf Youtube gehen und nach "Simons Cat" suchen und sich amüsieren. *g*
Von Simons Katze bin ich schon länger Fan, letztes Jahr z.B. hat mir mein Freund ein Plüschtier geschenkt das ich gleich mal zu den Büchern gesetzt hab beim Fotografieren.
Ich hab die beiden Bände schon mal durchgeblättert und muss sagen das mir die schwarz-weiß Versionen bisher besser gefallen hatten als jetzt die Bunte. Aber gut das ist Geschmackssache!
Außerdem finde ich die Preise für die beiden, doch dünnen Büchlein, sehr happig. Gut das es die Wanderbücher gibt... Trotzdem finde ich die beiden Bücher super toll und werde sie mir noch ein paar mal anschauen bis ich sie weiter schicke!


Simons Katze gegen den Rest der Welt & Simons Katze - Fütter mich
von Simon Tofield













11. September 2013

[Rezension] Mythica 01 - Göttin der Liebe



Inhalt:
"Um den attraktiven Feuerwehrmann Griffin zu gewinnen, bräuchte die unscheinbare Pea vor allem eines: eine gründliche Generalüberholung. Make-up, Schuhe, Klamotten alles an ihr ist ein einziges Desaster. Als sie in ihrer Verzweiflung Venus beschwört, staunt sie nicht schlecht: Die Göttin steigt herab aus dem Olymp, um ihr zu helfen. Doch was ist, wenn die Göttin der Liebe plötzlich selbst ihr Herz verliert? Und das ausgerechnet an Griffin?"


Bisher habe ich noch kein Buch von P. C. Cast gelesen, es war sozusagen meine Premiere. Da ich bis zu diesem Zeit nur gutes gehört habe war meine Erwartung hoch und ich hatte gehofft gut unterhalten zu werden. Und diese Erwartung wurde zum Glück nicht enttäuscht! Denn dieses Buch hat mir einfach unglaublich viel Spaß bereitet beim lesen! Es strotzt nur so vor Humor und Witz, es ist spannend und fesselnd, schlichtweg einfach schön zu lesen. Einfach Unterhaltung vom Feinsten.

Die beiden Hauptcharaktere konnten Anfangs nicht unterschiedlicher sein. Pea und Venus waren mir von Anfang an sympathisch und machen beide im Laufe der Geschichte eine sehr positive Entwicklung durch, wodurch man sie einfach noch viel mehr ins Herz schließen muss!

10. September 2013

[Challenge] Wir lesen dicke Dinger!

Durch einen Post auf Katja´s Bücherwelt bin ich auf diese Challenge aufmerksam geworden und ich dachte gleich: Hey das ist doch was für mich, ich les oft genug "dicke Dinger". :)
Also hab ich mich gleich mal auf den Veranstalterblog Michas Bücherträume geklickt und mich angemeldet.
Ziel ist es im Zeitraum vom 15.09. - 15.12.2013 so viele und so dicke Bücher wie möglich zu lesen. Je nachdem wie dick das Buch ist gibt es Punkte. Am Ende werden auch Gewinne verlost, es lohnt sich also einen Zahn zuzulegen beim Lesen! Ob ich mit meinen 5 Bücher im Monat eine Chance hab oder nicht wird sich zeigen, aber ich freu mich schon total aufs mitmachen da mich so eine Challenge schon ziemlich anspornt ob Gewinn oder nicht.

Wie gehabt werde ich die Übersicht bzw. Zusammenfassung meiner persönlichen Challenge Fortschritte auf meiner Seite feshalten. Eintrag dazu folgt demnächst, spätestens am 15.09. ;)

Wenn ihr auch gerne mitmachen, anmelden & die genauen  Regeln nachlesen wollt dann könnt ihr das auf dieser Seite!

Viel Glück & Spaß wünsch ich allen Teilnehmern. :)

9. September 2013

[Neuzugänge] KW 33

Ein weiterer Nachtrag für meine Neuzugänge, diesmal für die Kalenderwoche 33 denn in dieser Woche  haben drei neue Wanderbücher den Weg zu mir gefunden. Langsam wirds wieder voll in meinem Wanderbuch Regal. Und dabei hatte ich vor einiger Zeit so viel von meinem WB SuB abbauen können. *seufz*


Die Liebe ist ein Dämon
von Dorotea de Spirito

Inhalt:
"Die 17-jährige Vicky ist ein Engel, allerdings ohne Flügel, weswegen sie sich unter ihresgleichen immer ein bisschen unvollkommen fühlt. Als ein neuer Junge an ihre Schule kommt, ist sie von seiner sinnlich-dunklen Ausstrahlung, den schlanken Händen und dem kleinen Tattoo am Handgelenk unwiderstehlich angezogen. Und diese Anziehung scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Aber dann wird eine Schulfreundin von Vicky, ebenfalls ein Engel, tot aufgefunden – ermordet von einem Dämon. Denn, das erfährt Vicky erst jetzt, die Dämonen sind seit Urzeiten die Todfeinde der Engel, zu erkennen an einem kleinen schwarzen Tattoo am Handgelenk... "


23. August 2013

[Neuzugänge] KW 32

Ich komme erst jetzt dazu die Neuzugänge der letzten Wochen zu posten da ich im Urlaub war und unter anderem zwei Wochenenden unterwegs war. Fangen wir erstmal mit der 32. Kalenderwoche an, der Rest kommt dann in neuen Posts! An einem Wochenende war ich am Edersee zelten, wir hatten super Wetter und tolle Stimmung und dann waren wir vorletztes Wochenende auf einem Mittelaltermarkt an der Nordsee, da war der Veranstaltungsort einfach der Hammer: direkt an der See! Beide Wochenenden waren super toll, und wie das so ist hatte ich in der restlichen Urlaubszeit - hatte immerhin 3 Wochen ;) - eine Menge vor und war ständig on Tour... aber zurück zum eigentlichen Thema: die Bücher! "Der Duft des Regenwalds" habe ich auf Buchgesichter.de gewonnen und lese es aktuell noch in einer Leserunde zusammen mit der Autorin, bisher gefällt es mir super gut! Die anderen beiden sind Wanderbücher die wohl noch eine Weile auf das gelesen werden warten müssen, da ich so viele WBs mittlerweile bei mir beherberge. *g*



Der Duft des Regenwalds
von Rosa Zapato

Inhalt:
"Veracruz, 1903: Alice Wegener hat die weite Reise von Berlin nach Mexiko angetreten, um ihren Bruder Patrick zu besuchen. Doch es kommt nicht zu einem Wiedersehen – Patrick wurde im Dschungel Opfer eines Verbrechens. Als Alice näheres zu den Umständen wissen möchte, stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. So stellt Alice ihre Nachforschungen auf eigene Faust an und bringt neben der Wahrheit über Patricks Tod auch das Geheimnis einer Maya-Prinzessin ans Licht – das letztendlich auch sie zur wahren Liebe führt…"


21. August 2013

[Rezension] Silhouette, Gefährlicher Ehrgeiz



Inhalt:
"Scarlett ist der Star in ihrer Tanzakademie: Sie ist beliebt, zählt zu den besten Tänzern und weiß genau, was sie will. Ihr großer Traum ist es, nach der Abschlussaufführung ein Engagement als Solotänzerin am Nationalballett zu bekommen. Doch dann ergattert sie in einem Casting die Hauptrolle für ein Musikvideo und lernt den charismatischen Sänger Moss kennen. Und plötzlich ist Scarlett hin und her gerissen zwischen dem verlockenden Glamour-Leben mit ausschweifenden Partys und der hart umkämpften Tanzwelt. Wie weit kann sie gehen, ohne ihre Träume zu verlieren? Doch wenn du hoch hinaus willst, kannst du manchmal ganz tief fallen..."


Dem Klappentext zu folge habe ich ein nettes, aber spannendes Jugendbuch erwartet und bin im nachhinein doch wirklich überrascht wie gut mir dieses Buch gefallen hat und wie leicht ich komplett in die Geschichte eintauchen konnte!
Die Autorin fesselt den Leser mit ihrem locker, leichten Schreibstil der alles sehr bildhaft darstellt. Der Schreibstil ist eher einfach gehalten, da das Buch sich ja an Jugendliche richtet. Das merkt man auch an den Dialogen und an Scarletts Gedankenwelt, aber es hat mir persönlich als Erwachsenen Leser keinen Lesespaß geraubt im Gegenteil!

19. August 2013

[Sonstiges] Zurück aus dem Urlaub!

Der ein oder andere wird sich gewundert haben das in den letzten Wochen so gut wie gar nichts kam, das hatte den einfachen Grund das ich so gut wie nie zu Hause war. ;)
Ich habe mir dieses Jahr 3 Wochen Urlaub am Stück gegönnt, die ich natürlich in vollen Zügen genossen hab!
Unter anderem war ich am Edersee zelten, dann einige Tage an der Nordsee (zum ersten Mal in meinem Leben :D) und dann dieses und jenes, Freunde getroffen, ausgiebig und in Ruhe gezockt (kommt man sonst ja nur am Wochenende zu...) einfach mal die Seele baumeln lassen... was man so tut wenn man frei hat. Und natürlich ganz wichtig: ausschlafen!!
Ich hab ganz bewusst mal versucht auf Internet (Facebook, Buchgesichter,Blogger) zu verzichten und war seeeehr sporadisch online. Dadurch kam ich ein "klitzekleines Bisschen" mit Rezesionen und Neuzugängen-Posts in Verzug die ich aber ganz bald nachholen werde. Ich kann aber schon sagen: es ist eine ganze Menge geworden.
Dem Urlaub schaue ich mit einem weinenden und einem lachenden Auge hinterher... aber so ist es ja immer. Man freut sich das es schön war und ist traurig das es vorbei ist. Tja was soll man machen. *seufz* Der nächste Urlaub kommt bestimmt! ;)

7. August 2013

[Rezension] Das Geheimnis von Digmore Park


Inhalt:
“In Digmore Park, dem herrschaftlichem Familiensitz der Dewarys, verschwindet die Schwester des Lord spurlos. Ist Frederick, der Erbe von Digmore Park, der Mörder? Alles scheint darauf hinzuweisen doch der junge Mann ist nicht aufzufinden. Als die energische Elizabeth Porter einen neuen, attraktiven Stallmeister einstellt, ahnt sie nicht, wen sie vor sich hat ... Wird Frederick seine Unschuld beweisen und das Herz der stolzen Elizabeth erobern können? Denn die hohen Mauern von Digmore Park wissen ihre Geheimnisse gut zu bewahren.”


Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen! Besonders das die Vermischung zweier Genres so gut gelungen ist! Auf der einen Seite einen romantisch, historischen Roman im 19. Jahrhundert und zum anderen hat man einen guten Schuss Krimi mit drin.

Der Schreibstil war für mich sehr angenehm zu lesen und entführte mich schnell in die Geschichte. Auch die detaillierten Beschreibungen der Umgebung, wie z.B. der Gärten und Anwesen an denen die Geschichte spielt haben mir gefallen, ich mag das total gerne um richtig in die Geschichte und auch in die Zeit einzutauchen!

30. Juli 2013

[Neuzugänge] KW 29 + 30

In diesen zwei Wochen ist "Neuzugängetechnisch" einiges passiert!! Und zwar habe ich gleich 3 Bücher bei Lovelybooks gewonnen bzw. eins davon als Ebook bekommen, da Autorin Katelyn Faith so spendabel war und allen die sich für die Leserunde beworben haben ein ebook von ihrem Buch "Fesselnde Liebe" spendiert hat. :)
Das Buch hab ich schon gelesen und auch REZENSIERT! Aktuell lese ich "Das Geheimnis von Digmore Park" und es gefällt mir sehr gut bisher! Die Leserunde zu "Silhouette, Gefährlicher Ehrgeiz" startet heute, aber erst muss ich noch das andere beenden bevor ich mit diesem starten kann. Ich will mich ja richtig auf die Geschichte konzentrieren können. :)



Fesselnde Liebe von Katelyn Faith

Inhalt:
"Gwendolyn Hamlin liebt Literatur und verabscheut Schund. Als sie auf der Buchmesse über das Lieblingsbuch ihrer besten Freundin lästert, wird sie dabei von keinem Geringeren als Adrian Moore, dem Autor des Bestsellers, belauscht. Zu ihrem Entsetzen unterbreitet er ihr später ein Angebot, das die vernünftige Gwen unmöglich ablehnen kann. Doch schon bald stellt sie fest, dass sich hinter der attraktiven Fassade des Künstlers Geheimnisse verbergen, die sie erschauern lassen ...wird sie seiner charismatischen Anziehungskraft widerstehen können?"







25. Juli 2013

[Aktuell] Neue Rubrik: Kurzrezension

Kennt ihr das auch? Ihr lest ein Buch, das ihr gut findet oder auch nicht, habt aber darüber gar nicht viel zu sagen/zu schreiben? Oder habt ihr das auch schon, dass ihr Bücher lest und eigentlich eine Rezension dazu schreiben wollt und dann dies und jenes dazwischen und eine ausführliche Rezension dazu zu schreiben wird sehr schwierig? Habt ihr auch manchmal keine Lust und Zeit jedes Buch zu rezensieren?

Mir persönlich geht es zurzeit so! Deshalb habe ich mich dafür entschieden die Rubrik "Kurzrezension" hier einzuführen. Da werde ich vielleicht Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe in einen Post nehmen und jeweils eine kurze, knackige Rezension schreiben. Oder vielleicht mach ich es auch Einzeln, mal sehen. ;)

Bei meiner Rezension zum Buch "Dunkle Verlockung" habe ich das so ähnlich gemacht.

24. Juli 2013

[Rezension] Fesselnde Liebe




Inhalt:
"Gwendolyn Hamlin liebt Literatur und verabscheut Schund. Als sie auf der Buchmesse über das Lieblingsbuch ihrer besten Freundin lästert, wird sie dabei von keinem Geringeren als Adrian Moore, dem Autor des Bestsellers, belauscht. Zu ihrem Entsetzen unterbreitet er ihr später ein Angebot, das die vernünftige Gwen unmöglich ablehnen kann.
Doch schon bald stellt sie fest, dass sich hinter der attraktiven Fassade des Künstlers Geheimnisse verbergen, die sie erschauern lassen ...wird sie seiner charismatischen Anziehungskraft widerstehen können?"


Es passiert selten, aber wenn es passiert dann Richtig: Das Buch hat mich dermaßen umgehauen und begeistert, es gehört ab sofort zu meinen Favoriten!
Von der ersten Seite wurde ich von der Geschichte und den Charakteren in den Bann gezogen. Der Schreibstil der Autorin ist einfach so angenehm und flüssig zu lesen dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Das Buch bleibt durchweg interessant und spannend, es gibt keine Längen oder Passagen die man am Liebsten überspringen würde.
Die Geschichte zeichnet sich durch einen hohen Unterhaltungswert aus und es ist locker, leicht zu lesen, aber deswegen sollte man es auf keinen Fall “unter den Teppich kehren” denn es hat meiner Meinung nach auch viele geistreiche Dialoge die unheimlichen Spaß machen und keinesfalls “Schund”, wie Gwen Anfangs so schön über Erotikromane gesagt hat. ;)

17. Juli 2013

[Neuzugänge] KW 28

Und wieder haben 2 Wanderbücher den Weg zu mir gefunden, dadurch bin ich jetzt wieder auf meinem Jahresanfangs SuB-Stand. *seufz* Ich glaube auf 30 komm ich auf keinen Fall dieses Jahr da zwischendrin Leserunden habe und auch diesen Monat jetzt schon das zweite Reziexemplar lese. ;)

5 Jahre - 5 Geschichten: Die besten Storys aus dem LYX-Schreibwettbewerb

Inhalt:

Annika Dick - Die Entführung der Persephone
"Hades der Gott der Unterwelt ist besorgt, seine geliebte Frau Persephone ist noch immer nicht von ihrem halbjährigen Aufenthalt in der Menschenwelt zurückgekehrt. Steckt etwa Demeter ihre eifersüchtige Mutter hinter der Sache und hat sie entführt? Hades fackelt nicht lange, er geht in die Menschenwelt um seine Frau zu suchen. Währenddessen leidet Corie (Persephone) an heftigen Kopfschmerzen, nur unterbrochen von Albträumen, indem ein immer wider ein gut aussehender Mann die Hauptrolle spielt. Als sie Aides (Hades) kennen lernt, spürt sie diese unerklärliche Verbundenheit. Wird Hades es schaffen das sich seine Frau wieder an ihn erinnert?"

  
Julia Drube - Seelenfänger
"Grace ist Leiterin des Instituts für Seelenfänger. Die Seelenfänger sind von Gott beauftragt worden die Seelen der Menschen einzusammeln. Da sie einst gegen die göttlichen Gesetze verstießen, sind sie nun ganz allein dafür verantwortlich welche Seelen sie Sammeln. Das und die Unterstützung der gefallenen Engel führt allerdings zunehmend dazu, das es Spannungen mit den Engeln gibt, die schon lange versuchen die Seelenfänger zu vernichten. Als Matthew Delawares, ehemaliger Spitzenfänger und Verräter unerwartet wieder auftaucht und Erschreckendes berichtet, wird Grace nicht nur klar das es einen Spion geben muss, sondern das auch ihr Herz in Gefahr ist."

16. Juli 2013

[Challenge] Let's SuB!

Let's SuB! - Lasst uns durch den Sommer SuBen



Am 31.07.2013 startet die Mini-Challenge von the emotional life of books. (Klickt auf den Link für nähere Infos ;))

Ziel der Sache ist, bis zum 31.08.2013 so viele Bücher wie möglich zu bestimmten Kategorien zu lesen. Es soll ein Buch pro Kategorie gelesen werden und damit es gezählt wird muss auch in diesem Zeitraum eine Rezension erstellt werden.

Ich werde euch natürlich auf der Challenge-Seite auf dem laufenden halten!
Hier seht ihr meinen Zwischenstand und die Übersicht der Kategorien - ich werde versuchen so aktuell wie möglich zu bleiben!. ;)

15. Juli 2013

[Rezension] Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff



Inhalt: 
Emily Anderson lebt bei ihren Großeltern, Karl und Margret, die beide ihre Macken haben aber von 
Emily von ganzem Herzen geliebt werden. Eines Tages findet Emily einen geheimnisvollen Anhänger in Form eines Schmetterlings, dessen Geheimnis sie unbedingt lüften will. Zum Glück kommt ihre beste Freundin Kristin in den Ferien bald zu Besuch! Zusammen mit ihr versucht Emily das Geheimnis des Schmetterlings zu lösen, beide werden nicht erwarten in welch fantastischer Welt sie sich wiederfinden werden. 

Da ich schon sehr lange keine Bücher aus diesem Genre gelesen habe, hatte ich ehrlich gesagt keine Erwartungen an das Buch. Ich wollte die Geschichte einfach mal auf mich zu kommen lassen und ich wurde definitiv positiv überrascht, anders kann man es nicht sagen!
Man merkt direkt ab der ersten Seite wie viel Liebe und Arbeit die Autorin in das Buch gelegt hat, sie beschreibt Emily und ihre Großeltern so herzlich - einfach schön. Auch die Zeichnungen, die Gegenstände oder Orte im Buch darstellen, haben mir sehr gut gefallen und dadurch konnte sich der Leser ein noch besseres Bild des Geschehens machen.
Anfangs hat mich die Beziehung zu ihrer besten Freundin Kristin etwas verwirrt, aber dann habe ich mich daran zurückerinnert was es in diesem Alter heißt eine beste Freundin zu haben und ich konnte mich in die beiden sehr gut hineinversetzen. :)

12. Juli 2013

[Sonstiges] Tolle Idee!!


Dieses Bild habe ich heute beim Stöbern auf 9GAG.com gefunden, eine tolle Idee findet ihr nicht auch?! ;)

Ich muss zugeben, dass ich zu der Sorte Mensch gehöre die sich von schönen Covern verführen lässt. Da werde ich einfach schneller aufmerksam wenn mir das Cover eines Buchs zusagt. Ich will gar nicht wissen wie viele gute Bücher wenig oder auch keine Beachtung bekommen weil ihr Cover schlecht gemacht ist.

Wie schaut´s bei euch aus? Lasst ihr euch auch von schönen Covern beeinflussen oder ist euch das egal bei der Buchauswahl? ;)

Link zum Bild.

8. Juli 2013

[Rezension] Ist meine Hose noch bei euch?


Inhalt:
“Im Zwielicht der Nacht wird schon mal aus Versehen Schluss gemacht und nach dem Aufwachen erschrocken gerätselt, ob (und wenn ja, mit wem?!) man vielleicht Sex gehabt hat. Unter dem Motto „Welche SMS hättest du gestern Nacht besser nicht verschickt“ werden hier erneut besonders lustige, schräge, peinliche und kryptische SMS versammelt. Ob alkoholgeschwängerte Liebesbekundungen, eindeutig zweideutige Nachrichten oder philosophische Exkurse in 160 Zeichen – Unterhaltung ist garantiert.”

Ein weiteres “wir beömmeln uns auf Kosten anderer” Buch das mich sehr gut unterhalten hat. Klar die (Haupt)Themen wie - Alkohol, Beziehungsprobleme, Partys und Sex wiederholen sich ständig, aber lustig bleiben die SMS allemal! Natürlich gibt es die Superknaller in dem Buch bei denen ich wirklich lachen musste, aber auch die Durchschnittlich amüsanten die mich "nur" zum schmunzeln gebracht haben, oder auch SMS die wirklich einfach nur dumm sind! Ich musste schon öfters mal beim Lesen den Kopf schütteln...

4. Juli 2013

[Award] Best Blog



Gestern durfte ich mich über einen Award mit dem schönen Titel "Best Blog" freuen, der mir von Denises Lesewelt verliehen wurde. Danke dafür!


Die Regeln:
1. Schreibe einen Post zu diesem Award, füge das Bild ein und danke mit einem Link demjenigen, der dir den Award verliehen hat!
2. Beantworte die 11 Fragen.
3. Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben.
-> ich persönlich werde nur 5 taggen
4. Sag den Bloggern Bescheid, dass sie den Award bekommen haben
.



Die Fragen:

1. Was war der schönste Ort, den du je gesehen hast?
Das Meer, Venedig, Verona - konnte ich alles bei einer Klassenfahrt sehen. ;) Außerdem ist Griechenland wunderschön.

2. Hast du schon einmal einen Ort bereist, der in einem Buch vorkam?
Ja, Venedig. Ich hab schon einige Bücher mit Venedig als Schauplatz gelesen.

3. Träumst du nachts von Büchern? Wenn ja, bei welchen ist dir das schon so passiert?
Bestimmt, aber ich erinnere mich nicht mehr daran.

4. Bist du eher ein "Draußen"- oder "Drinnenmensch"?
Im Winter/Herbst bin ich natürlich eher der Drinnenmensch und im Sommer/Frühling verbringe ich gern Zeit draußen, es sei denn ich will was machen was ich nur drinnen tun kann. ;)

5. Was ist deine Lieblingszahl?
Ich mag keine Zahlen! :D

6. Hast du irgendwelche speziellen Rituale?
Hmm irgendwie schon, denn mein frühs für die Arbeit fertig machen läuft immer gleich ab.

7. Isst du lieber süß oder pikant?
Ich bin eher eine Süße. ;)

8. Glaubst du an Gott?
Nein, nicht an den christlichen Gott.

9. Was ist dir wichtiger: Musik oder Kunst?
Musik - wenn zu Kunst keine Literatur zählt?

10. Wenn du ein Tier wärst: Welches würdest du sein wollen?
Ein Wolf oder ein Bär! :3

11. Nenne 5 Wörter, die dir genau jetzt spontan einfallen!
Wildnis, Wald, Schokolade, Traum, Bücher
(blöd das die Fragen grade meine Gedanken beeinflussen ;))


Meine Nominierungen:
1. Nerdingers Katze
2. Lord-Byrons Buchladen
3. Claudes Schatzkiste
4. Buchlingreport
5. Amelies Verfilmungen

2. Juli 2013

[Statistik] Halbzeit 2013

Nun ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen, wie schnell die Zeit doch vergeht!

Ich habe mal überlegt dieses Jahr zur Halbzeit eine Bilanz zu ziehen und zu schauen wie weit ich bisher mit meinem Jahresziel gekommen bin.

Gelesen habe ich bis zum 30.06.2013 insgesamt 34 Bücher, das 35. habe ich zwar im Juni angefangen, aber ich lese es aktuell noch. Von den 34 Büchern waren 8 Mangas, der Rest Printausgaben oder ebooks.

Ich schätze mal das ich mein Jahresziel von insgesamt 80 Büchern knapp verfehlen, oder durch mehrere Lesemarathons auf den letzten Drücker grade so erreichen werde. Aber das wird sich zeigen, denn im März und April hatte ich sehr leseschwache Monate und vergleichsweise wenig geschafft. Es ist also noch machbar, vor allem wenn ich noch ein paar Mangas dieses Jahr lese. ;)

Außerdem habe ich bisher an 5 Leserunden teilgenommen, gestern ist die 6. Leserunde für mich in diesem Jahr gestartet.

Meine SuB-Größe hat sich nicht wirklich gesenkt, da ständig neue WBs dazu kommen. Fast schneller als ich sie weglesen kann. Schließlich will man ja zwischendrin auch mal ein eigenes Lesen. ;)
Aktuell bin ich bei 44 Büchern, mein Start SuB lag bei 46.
Das wird aber nicht lange so bleiben, da ich mir vor ein paar Tagen Bücher geordert habe. *g*

An meinen konkreten Jahreszielen für 2013 arbeite ich noch ganz fleißig, da werde ich am Ende des Jahres näher drauf eingehen.

Am Schluss dieses kurzen Berichts kann ich nur sagen: weiter gehts, ran an die Bücher!! :)

1. Juli 2013

[Aktuell] Ganz neu: About Me!

Heute habe ich es endlich mal geschafft eine kleine Vorstellung über mich unter dem Reiter "About Me" zu tippen. Die ganze Zeit stand es als Under Construction und blieb leer.
Jetzt habe ich doch mehr und auch persönlicher geschrieben als ich ursprünglich geplant hatte, aber naja so könnt ihr mich auf jeden Fall besser kennenlernen! :)
Ich würde mich wirklich sehr freuen wenn ihr mal vorbei schauen würdet.
Entweder den Link HIER oder oben bei About Me.

Die Manga-Ecke ist auch immer noch Under Construction obwohl ich doch schon konkretere Ideen für die Gestaltung und Inhalt habe. Aber irgendwie... kann ich mich nicht aufraffen anzufangen, bzw. ich finde aus irgendeinem Grund keinen Ansatz. Vielleicht kommt demnächst die Motivation wenn ich mal die Rezension über die Magic Knight Rayearth - Reihe schreibe, dann muss die Rezension da rein. ;)

[Neuzugänge] Gewonnen - Mein erstes Rezensionsexemplar!

Wer hätte das gedacht!! Ich habe doch tatsächlich mein erstes Rezensionsexemplar gewonnen! :)
Letzte Woche dachte ich mir, als ich gelesen hab das es HIER ein Gewinnspiel zu dem Buch "Emily Anderson und das Vermächtnis der Gebrüder Ysenhoff" gibt, ach ich versuche mal mein Glück und
hab mit meinem Blog teilgenommen. Und schwupp heute bekam ich von der Autorin C. R. Junkers die Mail das ich ein Rezensionsexemplar im Form eines ebooks zur Verfügung gestellt bekomme. Wow! Mein erstes, ich freu mich einfach total!


Insgesamt wurden 15 ebooks verlost, wer noch gewonnen hat könnt ihr HIER nachlesen.
Wenn ihr mehr über die Autorin wissen wollt, dann findet ihr auf dieser Seite etwas mehr Infos!

25. Juni 2013

[Sonstiges] Aktion StadtLesen


Gerade bin ich durch Zufall auf eine sehr interessante Aktion gestossen, die es zwar schon einige Jahre gibt ich sie aber noch nie wirklich warhgenommen habe.

Und zwar "StadtLesen"!

Hier gehts zur Website ->

Um es ganz einfach zu erklären um was es geht, hier folgendes Zitat von der Website:  

"Das „Lesewohnzimmer“ auf den schönsten Plätzen der StadtLeseStädte bringt einen Readers Corner, Lesemöbel, einen Genussturm, Kommunikationswürfel aber vor allem rund 3.000 Bücher in die Städte. Es wird zum öffentlichen Schmökern unter freiem Himmel bei freiem Eintritt eingeladen. Stars der Literaturszene „verkomplettieren“ den puren Lesegenuss durch eine moderierte ErzählLesung in vielen Städten! Auch die Lesungen sind ohne Eintritt frei zugänglich."

Klingt doch einfach nur super, oder? Ich hab natürlich sofort geschaut ob es dieses Jahr in meiner Nähe noch eine Veranstaltung ist, ich wurde leider enttäuscht aber vielleicht ist da was für euch dabei?

[Rezension] Jenseits der tiefen Wälder


Inhalt:

“Elizabeths Tochter Hannah gewährt entflohenen Sklaven heimlich medizinische Hilfe. Als der attraktive Liam Kirby, ihre Jugendliebe, nach Paradise zurückkehrt, gerät sie in große Gefahr, denn Kirby ist Sklavenjäger. Hannah steht vor der Entscheidung ihres Lebens.”


Die Stimmung im dritten Band ist ab der erste Seite düsterer und auch angespannt - anders als in den beiden Büchern davor. Die Anspannung im Dorf ist fast schon mit Händen zu greifen, man merkt das irgendetwas anders ist und sich etwas geändert hat...
Der große Zeitsprung vom zweiten Band zum dritten hat mich sehr überrascht, vieles ist in Paradies geschehen. Gutes sowie Schlechtes.Ich persönlich hätte gerne alles im Detail erfahren, aber das würde wahrscheinlich den Rahmen sprengen. ;)

24. Juni 2013

[Kurzrezension] Dunkle Verlockung





Das Buch enthält drei Kurzgeschichten, auf die ich jeweils einzeln kurz eingehen werde. (Kurzgeschichte - Kurzrezension ;))

1. Hauch der Versuchung (Gestaltwandler)
“Als Ria Wembley in den Straßen von San Francsco überfallen wird, kommen ihr die DarkRiver-Leoparden zu Hilfe. Die Gestaltwandler sorgen in der Stadt für Sicherheit, und da Rias Leben weiterhin in Gefahr schwebt, wird sie von ihnen beschützt. Der junge DarkRiver-Soldat Emmet geht der jungen Frau dabei schon bald nicht mehr aus dem Kopf. Und auch er setzt alles daran, um sie für sich zu gewinnen... “

Von vorneherein muss ich sagen: diese Geschichte hat mir am Besten gefallen und mich vom Hocker gehauen! Die Charaktere sind interessant und sympathisch, die Geschichte ist spannend und der Hintergrund (Gestaltwandler, Sturkur, Clans, etc.) hat mich gleich gefesselt. Die Seiten flogen nur so dahin und als die - nach meinem Geschmack natürlich viel zu kurze - Geschichte sein Ende fand hatte ich sofort Lust auf mehr. Wie gut das die Gestaltwandlerreihe von Nalini Singh schon viele Bände hat. Ich vergebe 10 Punkte!

14. Juni 2013

[Rezension] An einer fernen Küste


 Inhalt:
"New York gegen Ende des 18. Jahrhunderts: Elizabeth und Nathaniel Bonner leben mit ihrer Tochter Hannah und den neugeborenen Zwillingen im Hinterland von New York. Ihre Ruhe wird gestört, als sich herausstellt, dass Nathaniels Vater in seiner schottischen Heimat potenzieller Erbe eines Grafentitels ist und dessen derzeitiger Träger Angst hat, seinen Besitz zu verlieren, weil seine Tochter mit einem Protestanten verheiratet ist. Moncrieff, dem Sekretär des schottischen Grafen, ist jedes Mittel recht, um Nathaniel und seine Familie nach Schottland zu locken - schließlich entführt er die neugeborenen Zwillinge."

Die Handlung knüpft einige Monate nach den Handlungen des ersten Bandes ein und lässt den Leser direkt wieder in die Geschichte von Elizabeth Bonner und ihrer Familie eintauchen.
Ich persönlich war sofort wieder mitten drin im Geschehen und hab mich gefreut auf die Bekannten “Gesichter” zu treffen, mit denen ich im ersten Band so viel Zeit verbracht hab. Es war wie ein "nach Hause kommen".

Der Schreibstil von Sara Donati ist auch im zweiten Band wieder angenehm zu lesen und auch die detaillierten Beschreibungen haben mich wieder in ihren Bann gezogen!

In diesem Band spielt ein Großteil der Geschichte außerhalb Paradise bzw. komplett außerhalb von Amerika. Sie reisen nach Kanada, verbringen viel Zeit - für mich gefühlt eine Ewigkeit -  auf dem Meer und letztendlich landen sie auf Carryckcastle in Schottland wo sie für längere Zeit verweilen.
Der Wechsel des Schauplatzes ist zwar interessant aber hat mir irgendwie nicht zugesagt - allgemein die ganze Situation und die Personen auf Carryckcastle war meiner Meinung nach unpassend und auch unnötig, mich hat es in die Wälder Amerikas zurückgezogen und ich war froh als die Familie Bonner ihre Heimreise antreten konnte.

10. Juni 2013

[Rezension] Versuchung des Blutes

Inhalt:

"Bowen MacRieve vom Klan der Lykae wäre vor Trauer beinahe gestorben, als er seine Seelengefährtin verlor. Seitdem ist der erbarmungslose Krieger unfähig, Gefühle zu empfinden - bis die Begegnung mit der Hexe Mariketa erneut tiefes Verlangen in ihm weckt. Vorübergehend ihrer magischen Kräfte beraubt, sucht Mariketa bei ihm Schutz vor ihren Feinden. Finstere Mächte haben sich gegen die junge Hexe verschworen. Bowen muss all seine Fähigkeiten als Krieger aufwenden, um das Leben der Frau zu retten, die eine längst verloren geglaubte Leidenschaft in ihm entfesselt hat."

 Ach was soll ich sagen? Ich hab mich in die Immortals After Dark-Reihe von Kresley Cole verliebt, vor allem jetzt nach diesem Buch!
Der Schreibstil war wie zu erwarten wieder sehr flüssig und leicht zu lesen und vor allem fesselnd. Man mag gar nicht mit lesen aufhören, bzw. aufhören um in der Leserunde seine Meinung zu schreiben und dann ganz schnell wieder das Buch in die Hand zu nehmen. *g*
Die Handlung bleibt durchweg interessant und spannend, Langeweile kommt keine auf beim Lesen - es kamen vor allem immer wieder überraschende Wendungen oder Vorkommnisse die mich wirklich vom Hocker gehauen haben! Dinge die man überhaupt nicht erwartet und den Leser voll mit der Breitseite erwischen. Alle die das Buch gelesen haben wissen was ich meine! ;)
Ich kritisiere aber nur, dass das Buch an manchen Stellen einfach überladen war. Es passiert einfach zu viel in kurzer Zeit.

6. Juni 2013

[Aktuell] Neues Design die Zweite!

Heute Vormittag war es mal wieder so weit... ich schaute meinen Blog an und konnte mein aktuelles Design (welches ich erst Ende Februar geändert hatte und soooo zufrieden damit war... ;)) einfach nicht mehr sehen. Die Zitronen, das Grün/Gelb, mochte ich einfach nicht mehr. :(
Da hab ich mich kurzerhand entschlossen mal irgendwas anderes auszuprobieren, mal bisschen was transparent und die Bücher im Hintergrund gefallen mir auch gut. Vielleicht ändere ich das eine oder andere Detail in näherer Zukunft noch, aber so grob gefällt es mir schon.
Nun überlege ich ob ich meine Bücherpunkte nochmal ändern sollte, vom Farbschema her passt es leider nicht mehr. Aber ich bin schon etwas faul das nochmal neu zu machen. *seufz*
Na mal sehen, vielleicht hab ich demnächst mal die Muse und auch die Motivation was neuese zu machen!

3. Juni 2013

[Rezension] Im Herzen der Wildnis

Inhalt:

"Paradise heißt der Ort im Staat New York, zu dem sich die junge Elizabeth Middleton aufmacht. Dort leben ihr Vater und ihr Bruder, und dort will sie Kinder unterrichten - gleichgültig, welcher Hautfarbe und Herkunft. Aber am Rande der Wildnis begegnet sie einem Mann, der ihr ganzes Leben verändert."


Mit diesem Buch reist man in die Vergangenheit der USA und kann mit den Augen von Elizabeth die Geschichte hautnah erleben. Die Autorin beschreibt einfach realistisch, bildhaft und wunderschön, dass man sich alles sehr gut vorstellen kann. Nach ein paar Seiten war ich schon richtig tief in die Geschichte eingetaucht und davon gefangen! Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Zwischendrin gab es mal Stellen, die etwas langatmig und auch manchmal ein klein wenig langweilig waren, aber das war nur die Ausnahme. Bei einem so dicken Buch kommt das halt mal vor. ;)

Das Buch hat eine Menge verschiedene Elemente in sich vereint, die sich gut vereinen bzw. sehr schn zusammenspielen. Das Maß an Romantik, Spannung, Abenteuer, Komödie war genau richtig und hat das Lesen abwechslungsreich gemacht.

31. Mai 2013

[Rezension] Kuss der Finsternis

"Inhalt:

Vor langer Zeit hat die Walküre Kaderin ihre beiden geliebten Schwestern verloren, die Opfer eines Vampirs geworden sind. Seither ist sie auf einem erbitterten Rachefeldzug gegen das Geschlecht der Blutsauger. Unfähig, tiefere Gefühle zu entwickeln, führt Kaderin das Leben einer kaltherzigen Auftragsmörderin. Doch als sie den Vampir Sebastian töten soll, scheitert sie kläglich. Denn der verführerische Mann weckt längst verloren geglaubte Empfindungen in ihr: Sehnsucht, Leidenschaft und ein alles verzehrendes Verlangen. Doch kann Kaderin ihren Kampf aufgeben, nur weil ein Vampir ihr Herz erobert hat?"

 Nachdem mir ja der erste Teil "Nacht des Begehrens" der Immortals after Dark Reihe so gut gefallen hat, war ich ganz gespannt wie mir der zweite nun gefällt.
Was soll ich sagen, ich wurde definitiv nicht enttäuscht!
Ja gut, hier und da hab ich schon etwas Krtitik aber das Gute überwiegt einfach. ;)

Der Schreibstil war wie auch in Teil eins fesselnd und locker zu lesen und auch die Geschichte ist spannend. Es kommen wieder einige bekannte Charaktere vor, aber in diesem Teil konzentriert sich die Geschichte auf die Walküre Kaderin und den Vampir Sebastian.

27. Mai 2013

[Rezension] Die Geheimnisse von Paris



Inhalt:

"Paris 1838: Ein geheimnisvoller deutscher Herzog kämpft in den verrufensten Gegenden der Stadt für Gerechtigkeit, denn im Labyrinth der nächtlichen Gassen treiben so allerhand finstre Gestalten ihr Unwesen."


Der Einstieg in das Buch fiel mir unglaublich schwer, ich konnte mit dem zeitgenössichen Schreibstil erst so gar nichts anfangen. Mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt, aber es hat mir trotzdem Schwierigkeiten bereitet und hat mir schon etwas den Lesespaß geraubt.

Die Handlung ist am Anfang sehr langatmig und es ist überhaupt kein roter Faden erkennbar wohin die Geschichte führt, erst gegen Mitte des Buchs wird dem Leser klar worauf alles hinausläuft. Ab diesem Punkt kann man das Ende schon sehr genau voraussagen und die Spannung im Buch bleibt nur zum Teil erhalten, denn die Personen im Buch wissen nicht was der Leser weiß. ;)

Gut hat mir gefallen, das die damalige Zeit und die Begebenheiten sehr realistisch dargestellt werden. Einen gewissen Charme kann man dem Buch doch zuschreiben, aber es hat letztendlich doch nur für 5 Punkte gereicht.


24. Mai 2013

[Neuzugänge] KW 19

Nachträglich meine Neuzugänge aus der Kalenderwoche 19, die hatte ich ganz vergessen zu posten da ich über Pfingsten auf einem Mittelaltermarkt im Schwarzwald war. Sehr schön war es da, der Markt und das Lager war toll und die Stimmung erst Recht. Wir hatten sogar Glück mit dem Wetter, nur einmal Regen der den Platz in eine Matschpiste verwandelt hat... aber ich komme vom Thema ab. ;)

In der 19. Kalenderwoche kamen drei Bücher zu mir, einmal ein Wanderbuch und dann hat mir meine Tante, die an Muttertag zu Besuch bei uns war, zwei weitere Bücher mitgebracht. Mit der Bemerkung: "Die Bücher musst du lesen, die sind einfach super!"

Da hätten wir:

21. Mai 2013

[Aktuell] NEWS Manga-Ecke

Gerade eben habe ich eine NEWS-Mitteilung auf meiner geplanten Manga-Ecke eingestellt.
Wie ihr vielleicht wisst ist diese Seite schon laaaange "Under Construction". ;)
Das will ich nun in den nächsten Tagen ändern! Auf der Seite könnt ihr nachlesen was ich geplant habe und
mir auch gerne mitteilen wie ihr die Ideen findet oder auch ob ihr Tipps und andere Ideen für mich habt.
Ich würde mich freuen wenn ihr HIER mal reinschauen würdet.

29. April 2013

[Neuzugänge] KW 17 - Gewonnen!!

Diese Woche kam nur ein Buch dazu, und nein nicht geliehen, kein Wanderbuch und auch nicht gekauft - nein ich habe ein Buch gewonnen!!! :D
Das ich mal was gewonnen hab ist schon Ewigkeiten her, aber jetzt habe ich auf www.buchgesichter.de bei der Verlosung für 5x das Buch Mitternachtskinder + 2 Kinokarten voll ins Schwarze getroffen. Man war ich Happy als die Nachricht kam und das Päckchen im Treppenhaus lag als ich nach Hause kam. :)
Ich hoffe das ich in unserer Nähe ein Kino finde das den Film zeigt, denn es ist eher ein "Nischenfilm". Warscheinlich werde ich mit meiner Mutter ins Kino gehen - vorrausgesetz wir finden eins - darauf freue ich mich auch schon sehr, ich hab lange nichts mehr mit ihr allein unternommen.
Meine Mutter hat sich auch gleich schon über das Buch her gemacht, ich hoffe das Buch in einer Leserunde lesen zu können mit den anderen 4 Gewinnern des Buches.
Drückt mir die Daumen das wir den Film sehen können und die Tickets nicht verfallen!! :)

Mitternachtskinder

von Salman Rushdie

22. April 2013

[Neuzugänge] KW 15 & 16

Ohje war ich faul.. mein letzter Neuzugänge Post ist schon seeeehr lange her. Um genau zu sein war der letzte vom November! Ich hab das ganz schön schleifen lassen, dabei sind so viele neue Bücher bei mir zuhause angekommen und haben einen dauerhaften oder auch nur einen übergangsweisen Platz bei mir im Regal bekommen. Wer sich wundert: übergangsweise stehen bei mir "nur" die Wanderbücher... und das sind bei mir momentan eine Menge geworden. ;)

Also hab ich mir vorgenommen ab dem heutigen Tag - fix ein Kreuz in den Kalender gemacht - jede Woche etwas zu posten. Natürlich nur wenn auch was neues kam, sonst macht das ja keinen Sinn und ich spamme hier nur rum. *g*

Ich dachte mir aber ein anderes Desing wäre nett, mal sehen ob ich es weiterhin so lasse wie ich es heute mache?

Neuzugänge KW 15 & 16


In diesen zwei Wochen sind bei mir vier neue Wanderbücher eingetrudelt, als ob mein Wanderbücher SuB nicht schon hoch genug wäre... ;)


                                                   Zusammen ist man weniger allein
                                                               von Anna Gavalda



Dieses Büchlein kam in der 15. KW, die anderen drei in der Woche drauf.

18. April 2013

[Aktuell] Sakrileg kostenlos downloaden!

Gerade kam in mein Email-Postfach eine Mail hereingeflattert: Thalia hat mich gerade darauf aufmerksam gemacht, dass man heute das ebook "Sakrileg" von Dan Brown kostenlos herunterladen kann!


10. April 2013

[Sonstiges] Gerade Entdeckt...

... und will das unbedingt mit euch teilen!
Ich finde das Bild einfach genial und musste erstmal lachen. *g*




Das Bild habe ich zufällig auf Facebook entdeckt, bei dieser Gruppe:
https://www.facebook.com/changinghands
Ob das auch wirklich die Bildquelle ist, ist mir nicht bekannt.

9. April 2013

[Rezension] Wie bezaubert man einen Viscount?



Inhalt:

"Der begehrteste Junggeselle der Londoner Gesellschaft und die aussichtsreichste Debütantin der Saison: Lord Anthony Bridgerton und Edwina Sheffiel gäben ohne Frage ein schönes Paar ab, wären da nicht Edwinas überaus besorgte Schwester Kate und der durchaus zweifelhafte Ruf des Lords. Kate ist fest entschlossen, ihre Schwester vor dem Herzensbrecher zu schützen, bis der Viscount sie eines Tages in seine Arme reißt und ihren Mund mit seinen fordernden Lippen verschließt. Erregt und entsetzt zugleich erkennt Kate, dass sie den Mann, der ihre Schwester hofiert, selbst heimlich begehrt..."


Auch Teil zwei der Bridgerton-Saga konnte mich überzeugen! :)
Wie auch schon bei Teil eins, ist dieses Buch sehr leichte Kost und lässt sich flüssig lesen. Der Schreibstil war wie gewohnt fesselnd und wirklich sehr angenehm. Es ist so ein Buch das am Besten gar kein Ende hat und einfach weiter geht...

5. April 2013

[Challenges] Planung!

Aktuell nehme ich ja bei einigen Challenges teil, von zwei (die über Blogs laufen) berichte ich ja sozusagen live. Den aktuellen Stand gibt es immer HIER zu sehen. :)
Nun ist mir heute aufgefallen, das beide Challenges bald aufhören und ich bin noch gar nicht fertig mit den ganzen Büchern!! Obwohl ich mir letztes Jahr dachte, ach das wird doch ein Klacks bis nächstes Jahr.
Für die ABC-Autoren Challenge hab ich noch Zeit bis 30.6.2013 und die ABC-Challenge läuft nur noch bis 30.05.2013!
Tja man könnte sagen, da ist doch noch ne Menge Zeit. Jaaa im Prinzip schon wenn ich jetzt nur noch passende Bücher nacheinander lese. Aber leider geht das nicht immer, es kommen immer andere Bücher dazwischen. Ihr kennt das sicher. *seufz* :D 

Nun hab ich mir vorgenommen einfach mal zu planen und die Bücher festzuhalten, die passend sind und wenn irgendwie möglich von meinem SuB. Diese will ich unbedingt in den nächsten 2 bzw. 3 Monaten lesen!

Planung ABC-Challenge
5 fehlende Buchstaben:
O -
Q -
U - Der Übergang von Justin Cronin oder Ufer der Träume von Sara Donati (wenn Ü nicht erlaubt)
V - Versuchung des Blutes (lese ich aktuell schon!)
X - Das verflixte siebte Jahr 


Planung ABC-Autoren Challenge
6 fehlende Buchstaben:
E - Erskine, Barbara - die Tochter des Königs
O -
R - Russbült, Stephan - Der Rubin der Oger oder Rong, Jiang - Der Zorn der Wölfe
U -
X - Adornetto, Alexandra - Halo
Z -

Da sind wohl die besten Buchstaben übrig geblieben... *hust*
Wie ihr sehen könnt fehlen mir teilweise noch Bücher, habt ihr vielleicht Tipps oder auch Empfehlungen mit passenden Buchstaben? :)

31. März 2013

[Sonstiges] Aktion: Ein Blog, ein Baum

Nachdem ich auf Blackfairys Blog auf diese Aktion aufmerksam wurde, hab ich mich gerade dazu entschlossen auch teilzunehmen!
Ich finde es eine gute Sache und bin bei solchen Aktionen auch gleich dabei! Ob das es auch wirklich durchgeführt wird... eine Versicherung dafür das es gemacht wird gibt es ja leider nicht. Ich hoffe es einfach mal! :)
Hier der Link, falls ihr euch informieren wollt und/oder auch gern einen Baum pflanzen wollt!


Mein Blog hat eine Eiche gepflanzt.

27. März 2013

[Rezension] Nacht des Begehrens


Inhalt:

"Auf den Spuren ihrer verstorbenen Eltern reist die junge Halbvampirin Emmaline durch Europa. In Paris begegnet ihr der gut aussehende, wenn auch reichlich ungehobelte Lachlain MacRieve, der Anführer des schottischen Klans der Lykae. Nach hunderten Jahren der Einsamkeit ist Lachlain fest davon überzeugt, dass Emmaline seine Seelengefährtin ist, obwohl er Vampire eigentlich zutiefst verabscheut. Er entführt sie auf seine Burg in Schottland, um sie zu seiner Geliebten zu machen. Emmaline fühlt sich von Lachlains ungezähmter Leidenschaft abgestoßen und verfällt doch mehr und mehr seiner dunklen Verführungskunst... "


Tja was soll ich sagen? Einfach ein tolles und fesselndes Buch! Ich wollte das gar nicht mehr aus der Hand legen. ;)  Der Schreibstil von Kresley Cole ist so flüssig und locker, das man einfach so von Seite zu Seite fliegt und da die Story sehr spannend war, ist man fix damit durch und will am liebsten nochmal von vorne lesen.

Fasziniert hat mich die Mythenwelt in der das Buch spielt, die neben der "normalen" Welt existiert und von vielen, vielen verschiedenen Wesen bewohnt wird. Ich bin gespannt wen oder auch was man in den Folgebänden noch so kennenlernt!

18. März 2013

[Rezension] Wie erobert man einen Duke?

Inhalt:

"Nichts wünscht sich die warmherzige Daphne Bridgerton sehnlicher, als zu heiraten und Kinder zu bekommen und schließt dafür einen Pakt mit Simon Basset, Duke of Hastings: Indem er ihr den Hof macht, erscheint der umschwärmte, aber heiratsunwillige Aristokrat vergeben. Und Daphne wird durch das Interesse des Duke doppelt begehrt! Ein prickelndes Spiel, bei dem es nur Sieger zu geben scheint bis Daphne erkennt, dass sie den einen Mann begehrt, der keine Liebe mehr will..."


Das Buch ist so eins von der Sorte: locker, leicht für Zwischendurch und nicht aus der Hand zu legen. Es hat einfach einen Sog, dem man sich nicht wiedersetzen kann!
Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm, aber auf jeden Fall nicht anspruchsvoll - das darf man nicht erwarten.

6. März 2013

[Sonstiges] Mein 100er Post!

Freude, Freude, Freude! :D
Das hier ist nun also mein 100. Post auf meinem Blog, ich freu mich drüber und langsam werd ich auch zufriedener damit. Er ist zwar noch nicht so bekannt, aber was nicht ist kann ja noch werden.

Das wollte ich nur grade mal gesagt haben. :)

Aber das der Post einigermaßen sinnvoll wird, hier noch ein tolles Bild welches ich heute entdeckt habe!


4. März 2013

[Rezension] 3096 Tage

Inhalt:

"Natascha Kampusch erlitt das schrecklichste Schicksal, das einem Kind zustoßen kann: Am 2. März 1998 wurde sie im Alter von zehn Jahren auf dem Schulweg entführt. Ihr Peiniger, der Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil, hielt sie in einem Kellerverlies gefangen - 3096 Tage lang. Am 23. August 2006 gelang ihr aus eigener Kraft die Flucht. Priklopil nahm sich noch am selben Tag das Leben. Jetzt spricht Natascha Kampusch zum ersten Mal offen über die Entführung, die Zeit der Gefangenschaft, ihre Beziehung zum Täter und darüber, wie es ihr gelang, der Hölle zu entkommen."


Ein fesselndes, bewegendes und vor allem schockierendes Buch! Damals als die Geschichte in den Medien die Runde machte habe ich das leider nicht wirklich mitverfolgt, ich war zu der Zeit noch recht jung. Deshalb wollte ich das Buch lesen und auch weil ich sehr viel Gutes darüber gehört hatte.

3. März 2013

[Rezension] Die Dunklen Wächter 03 - Zarter Mond

Inhalt:

"Seit sie denken kann, ist Brittany in Connor verliebt. Nichts würde sie sich mehr wünschen, als für immer in seiner Nähe sein zu können. Doch dafür muss sie sich während des nächsten Vollmonds zum Werwolf wandeln, genau wie er. Nur dann kann er sie zur Lebenspartnerin wählen. Aber bisher hat sie keines der üblichen Zeichen für einen Wandel gespürt. Was, wenn der Mond sie nicht verändert? Niemals würde sie ihre Liebe aufgeben. Alles würde sie opfern, selbst das Geheimnis der dunklen Wächter..."


Nachdem der zweite Teil etwas schwächer war, hat mich der dritte Teil total begeistert!
Die Geschichte ist durchweg spannend und hat mich gefesselt, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Der Schreibstil ist wie auch in den beiden Vorgängern sehr flüssig und angenehm zu lesen.
In diesem Band lernt man Brittany und Connor besser kennen und ich muss sagen: ich mochte beide total gerne. Man konnte sich sehr gut in Brittany hineinversetzen: ihre Gefühle für Connor, ihre Verzweiflung, ihre Wut und auch Angst - alles war für mich sehr gut greifbar.

2. März 2013

[Rezension] Die Dunklen Wächter 02 - Sanfter Mond

Inhalt:

"Beim nächsten Vollmond wird sich Lindsey zum Werwolf wandeln, ihr Schicksal scheint besiegelt. Sogar ihr Partner fürs Leben steht bereits fest: Connor, der von ihren Eltern, den mächtigsten Mitgliedern des Werwolfclans der dunklen Wächter, dazu bestimmt wurde. Aber damit will Lindsey sich nicht zufrieden geben. Sie mag Connor, doch jedes Mal, wenn sie Rafe sieht, erwachen in ihr Gefühle, die sie für Connor nie hatte. Wird sie ihr Schicksal herausfordern können?"


Mit dem zweiten Teil der "Die Dunklen Wächter"-Reihe hatte ich etwas Startschwierigkeiten. Das lag leider an den beiden Protagonisten Lindsey und Rafe, die man auch schon aus Band eins kannte, aber über sie nur sehr oberflächliches Eerfuhr.
Lindsey ging mir etwas auf die Nerven, da sie ständig am Nörgeln war und sie innere Monologe führte was sie denn jetzt machen soll, und das sie ja so verzweifelt ist und wie heiß Rafe ist bzw. wie lieb Connor. Rafe war mir anfangs zu offensiv, da Lindsey noch mit Connor zusammen war. Im Laufe der Geschichte entwickelte er sich aber dann noch zu meinem Liebling. Connor war in meinen Augen zu "faul", hat sich einfach darauf ausgeruht das er die Beziehung mit Lindsey hat und sich da festgesetzt.

27. Februar 2013

[Aktuell] Neues Frühjahrsdesign


Mir reichts mit diesem kalten, grauen Schmuddelwetter! Das muss endlich aufhören, es ist bald März und es wird nicht wärmer. Ich will endlich mal wieder ohne kalte Finger und dicker Jacke reiten gehen und auch wieder draußen in meiner Hängematte liegend lesen (gut bis es so warm ist kann es noch eine Weile dauern *g*). Die Tagen sollen wieder länger werden, wenn es Abends immer dunkel ist wird man doch ganz depressiv... :(
Und da ich das bei meinem Blog nicht mehr sehen konnte, hab ich mich jetzt mal für was ganz anders entschieden. Da kommt doch Frühlings/Sommerstimmung auf. :) Ich glaube Grün/Gelb/Orange hatte ich noch nie gehabt. Hoffentlich gefällts euch, ich würde mich über ein kleines Feedback freuen! Ganz neu und hatte ich vorher auch noch nie: Rahmen um die Bilder in meinem Blogpost. Noch gefällt mir das irgendwie, aber mal sehen vielleicht änder ich das wieder ab.
Auch meine Bücherpunkte für die Bewertung hab ich jetzt farblich angepasst, die alten waren ja sozusagen auch schon eingestaubt. Die hatte ich ja schon seit dem Beginn meiner Blogkarriere. *hüstel*

So sehen sie aus: