26. August 2016

[Freitagsfüller] 26.08.2016

Hallo ihr Lieben!

Der Freitag ist zwar schon fast vorüber, aber noch ist es nicht 0 Uhr. :D
Deshalb gibt es jetzt noch schnell den Freitagsfüller von scrap-impulse!

Viel Spaß beim Lesen und dann vielleicht auch beim selbst ausfüllen. :)


1. Ich fühle mich wohl wenn ich zuhause bin.

2. Ich würde mich gerne mal wieder richtig kreativ austoben.

3. Alle Bilder von schönen Zeiten und Erlebnissen müsste ich eigentlich mal in ein richtiges Fotoalbum packen.

4. Eistee mag ich am liebsten eiskalt.

5. Viel zu schnell war der Sommer vorüber.

6. Mein Zimmer zuhause ist nicht nur sehr gemütlich, es  ist ausserdem der kühlste Raum im ganzen Haus.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen netten Abend mit einer lieben Freundin, morgen habe ich einen Besuch auf einem Reitturnier geplant und Sonntag möchte ich auf ein Stadtfest in unsrer Nähe gehen!


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
Denise

17. August 2016

[Rezension] Falaysia - Fremde Welt 02 - Trachonien

Inhalt:
"Melina und Benjamin haben sich zusammengerauft, um hinter die Geheimnisse des undurchsichtigen Zauberers Demeon zu kommen. Sie hoffen, damit Jenna und Leon besser helfen zu können, den Weg in ihre Welt zurückzufinden. Bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf Informationen, die andeuten, dass auch das bisherige Schicksal von Melinas Familie eng mit den neuen Geschehnissen zusammenhängt. Jenna und Leon sind derweil durch den Angriff feindlicher Krieger voneinander getrennt worden. Während Leon von der Kriegerin Sheza verletzt aufgefunden und von ihr weiter nach Trachonien gebracht wird, muss Jenna sich ihrem Schicksal ergeben, nun die Gefangene Mareks und ihm somit schutzlos ausgeliefert zu sein. Es stellt sich bald heraus, dass Marek ebenfalls nach Trachonien will, um an den zweiten magischen Stein heranzukommen, der im Besitz der mächtigen Königin Alentara ist. So ist Jenna dazu gezwungen, mit dem unberechenbaren Mann durch das gefährliche Latan-Gebirge zu ziehen und sich ihren seltsamen Gefühlen ihm gegenüber zu stellen – Gefühlen, die leider intensiver zu werden scheinen, je mehr Zeit sie miteinander verbringen müssen…"

Als Erstes möchte ich mich bei der Autorin Ina Linger bedanken, da sie mir auch den zweiten Band ihrer Reihe zur Verfügung gestellt hat! Die Rezension zum ersten Band findet ihr auch auf meinem Blog. ;)

Auch der zweite Band der "Falaysia"-Reihe konnte mich gut unterhalten! Die Geschichte wurde nie langweilig... es war spannend, es gab interessante und überraschende Wendungen und es lies sich super angenehm und flüssig lesen! Aber dennoch konnte mich dieses Buch nicht so begeistern, wie es bei seinem Vorgänger der Fall war.

10. August 2016

[Neuzugänge] Juli 2016

Hallo ihr Lieben,

ich bin aus meinem "Kurzurlaub" in Polen zurück, deshalb gibt es jetzt erst den Bericht über meine Neuzugänge des letzten Monats! Ich habe mit meiner Wikinger-Reenactmentgruppe in Wolin gelagert und musste erstmal alles ausräumen und aufräumen... und in gewisser Weise auch noch ein bisschen vom Urlaub erholen. ;)

Im Juli durfte ich mich über drei Rezensionsexemplare freuen! Alle drei sind jeweils der dritte Band der Reihe... lustiger Zufall. :D
Als erstes durfte der dritte Band der Raukland-Trilogie "Rauklands Schwert" von Jordis Lank bei mir einziehen. Ich bin schon sehr gespannt wie die Geschichte rund um Ronan ausgehen wird... die Rezensionen zu Band 1 und Band 2 findet ihr auch hier auf meinem Blog. :)

Ganz unerwartet bekam ich dann auch noch den Abschluss der Mindjack-Trilogie "Free Souls - Gefärliche Träume" von Susan Kaye Quinn (Rezi Band 1 und Band 2) und den dritten Band der "Nicht mein Märchen"-Reihe rund um Chloe & Jason "Jagd nach dem großen bösen Wolf" von E.M.Tippetts. (Rezi Band 1 und Band 2)

Liebe Grüße & noch eine schöne Woche,
Denise




Jagd nach dem bösen großen Wolf
von E.M. Tippetts

Inhalt:
"Chloe wusste, dass sie ihr ruhiges Leben hinter sich lassen würde, als sie Hollywood-Superstar, Jason Vanderholt, heiratete. Belästigungen durch Paparazzi hatte sie erwartet, nicht aber den Ärger mit den Drehbuchautoren der Krimiserie Blood Ritual, in der Jason mitspielt. Denn auf unerklärliche Weise tauchen plötzlich geheime Details aus Chloes Ermittlungen in der Fernsehserie auf – und keiner beim Albuquerque Police Department hat eine Ahnung, wo die undichte Stelle sein könnte. Als ob das nicht genug wäre, scheinen alle in Chloes Leben gerade eine schwierige Phase durchzumachen – angefangen bei ihrer besten Freundin, Lori, die versucht eine Hochzeit zu planen, über ihre Nichte Kyra, die unglücklich über Jasons Fernsehrollen ist, bis hin zu Jason selbst, der unerklärlich launisch und verschlossen ist. Bei keinem dieser Probleme hat Chloe eine Idee, wie sie es lösen könnte. 
Sie ist nur für eines ausgebildet: Die großen bösen Wölfe dieser Welt zu jagen. Doch die Zeit läuft ihr davon und Chloe muss eine Entscheidung fällen. Soll sie dabei helfen, einen abscheulichen Serienkiller zu überführen, bevor er erneut zuschlägt oder hilft sie den Menschen, die immer für sie da waren? So oder so hat sie Angst, den Fehler ihres Lebens zu begehen."

29. Juli 2016

[Freitagsfüller] 29.07.2016

Hallo ihr Lieben!

Den letzten Freitag im Juli lasse ich heute mit einem Freitagsfüller von scrap-impulse ausklingen.
Viel Spaß beim Lesen und dann vielleicht auch beim selbst ausfüllen. :)



1. Wenn ich richtig schwitze fühle ich mich meist nicht sehr wohl in meiner Haut. :/

2. Das ich jetzt doch ein paar Wochen frei habe und den Sommer genießen kann ist fast schon zu schön um wahr zu sein.

3. Ich könnte eigentlich mal wieder ins Schwimmbad gehen... da war ich schon ewig nicht mehr.

4. Ich liebe es in langen, lauen Sommernächten draußen zu sitzen und der Sonne beim Untergehen zuzuschauen.

5. Im Übrigen reichen mir im Sommer ~ 25 Grad. :D

6. Man kann so viele schöne Dinge gemeinsam erleben .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich einen Besuch einer Grillparty geplant und Sonntag möchte ich Lesen, Lesen, Lesen!

Ich wünsche euch einen guten Start in den August!

Liebe Grüße,
Denise

25. Juli 2016

[Rezension] Milten & Percy 02 - Der Tod des Florian C. Booktian

Inhalt:
"Für die Detectives Milten und Percy sollte es ein Routineeinsatz sein: Verhindert den Diebstahl der neuen Booktian-Bücher. Doch es kommt zu einer Schießerei, bei der eine Frau getötet wird. Am nächsten Tag taucht eine grotesk entstellte Leiche auf, die mehr Fragen beantwortet, als sie aufwirft. Als die beiden endlich auf Booktian persönlich treffen, stirbt der berühmte Autor und alle Anzeichen deuten auf die Frau, die Milten kurz zuvor erschossen hat. Aber wie ist so etwas überhaupt möglich? Wer steckt hinter dem Tod des berühmten Autors und warum musste er sterben?"

Als Erstes möchte ich wieder dem Autor Florian C. Booktian danken, da er mir sein Buch zur Verfügung gestellt hat. Der erste Teil der Reihe hatte mir ganz gut gefallen, allerdings konnte er mich nicht so ganz überzeugen.

Nun war ich gespannt wie mir der zweite Teil gefallen würde und ich wurde positiv überrascht! Das Können des Autors hat sich in meinen Augen ein ganzes Stück gesteigert und ich wurde wirklich gut unterhalten. Die Story war sehr spannend und eher "krimilastig" und die Charaktere - vor allem die neuen Bösewichte - waren interessant. Ich fand nur die Motive, z.B. das von Lufrain, etwas schwach und hätte mir da etwas überzeugenderes gewünscht. Aber ich fand es toll, dass man durch Perspektivenwechsel und Zeitsprünge immerhin erfahren konnte woher die Bösen, und auch die anderen Charaktere, kommen und welche Geschichte hinter ihnen steht. Diese Wechsel und Sprünge haben der Geschichte wirklich gut getan, denn sie haben sie aufgelockert und sie noch interessanter gemacht!

7. Juli 2016

[Neuzugänge] Juni 2016

Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder Halbzeit... Wahnsinn!
Wir haben schon Anfang Juli, aber ich bin noch gar nicht richtig im "Sommerfeeling". Das Wetter in Kassel will aktuell nicht so richtig mitspielen, man könnte echt meinen es ist noch April oder Mai. Ich hoffe das stellt sich bei mir bald noch ein,... ich hab ja auch bald Semesterferien und ich wünsche mir gutes Wetter, da ich es liebe im Sommer lange draußen zu sitzen und zu lesen! Ich muss dieses mal zum Glück auch keine Hausarbeit schreiben. *g*

Mein Lesemonat Juni war eher so naja... was wohl vor allem daran lag, dass ich neben dem Studium angefangen habe als Aushilfe zu arbeiten und ich dann weniger Zeit hatte überhaupt zu lesen, oder auch oft einfach zu müde war.
Trotz allem hatte ich in diesem Monat auch wieder Neuzugänge! :)
Als Erstes habe ich mich sehr über den zweiten Teil der Falaysia-Reihe von Ina Linger gefreut, da mir der erste sehr gut gefallen hat und ich auf eine spannende Fortsetzung hoffe.
Und dann habe ich mir tatsächlich mal wieder ein Buch selbst gekauft. *g*
"Feuer & Glas - Der Pakt" von Brigitte Riebe ist mir beim Stöbern am Thalia am Mängelexemplar-Tisch in die Hände gefallen und es klingt wirklich toll... ich liebe Bücher, die in Venedig spielen.

Ich wünsche euch einen tollen Start in den Juli!
LG Denise




Falaysia - Fremde Welt 02 - Trachonien
von Ina Linger

Inhalt:

"Melina und Benjamin haben sich zusammengerauft, um hinter die Geheimnisse des undurchsichtigen Zauberers Demeon zu kommen. Sie hoffen, damit Jenna und Leon besser helfen zu können, den Weg in ihre Welt zurückzufinden. Bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf Informationen, die andeuten, dass auch das bisherige Schicksal von Melinas Familie eng mit den neuen Geschehnissen zusammenhängt. Jenna und Leon sind derweil durch den Angriff feindlicher Krieger voneinander getrennt worden. Während Leon von der Kriegerin Sheza verletzt aufgefunden und von ihr weiter nach Trachonien gebracht wird, muss Jenna sich ihrem Schicksal ergeben, nun die Gefangene Mareks und ihm somit schutzlos ausgeliefert zu sein. Es stellt sich bald heraus, dass Marek ebenfalls nach Trachonien will, um an den zweiten magischen Stein heranzukommen, der im Besitz der mächtigen Königin Alentara ist. So ist Jenna dazu gezwungen, mit dem unberechenbaren Mann durch das gefährliche Latan-Gebirge zu ziehen und sich ihren seltsamen Gefühlen ihm gegenüber zu stellen – Gefühlen, die leider intensiver zu werden scheinen, je mehr Zeit sie miteinander verbringen müssen…"